Die Luftfahrtmesse am Bodensee
AERO 2022
AC4 als Power-Schlepper Patrick Holland-Moritz

AC4 als Power-Schlepper

Lightwing auf der AERO AC4 als Power-Schlepper

Lightwing hat seine AC4 als Power-Schlepper mit zur Messe gebracht. Mit dem Turbo-Einspritzer Rotax 915 iS unter der Cowling kann der Schulterdecker bis zu 850 Kilogramm schwere Segelflugzeuge an den Haken nehmen.

Die Ingenieure des Schweizer Flugzeugherstellers Lightwing haben die LSA-Version der AC4 auf ideale Schleppeigenschaften getrimmt. Für den Antrieb der AC4-GT sorgt der Rotax 915 iSC mit 135 PS (99kW) Dauerleistung in Kombination mit einem Constant-Speed-Propeller. Um den Turbo-Einspritzer auch unter harten Bedingungen ausreichend zu kühlen, wurden jeweils zwei Öl- und Wasserkühler installiert. Die Modifikation erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Motorenhersteller Rotax und der Schweizer Firma AeroFEM. Für den Seileinzug kommt eine so genannte "Langenthaler Winde" mit elektronischer Steuerung zum Einsatz. Über eine Kamera im Heck sieht der Pilot das geschleppte Flugzeug auf einem Bildschirm im Cockpit. Der Preis beträgt rund 250.000 Euro.

Zur Startseite
Mehr zum Thema AERO 2022
Flugzeuge
Szene
Ultraleicht
Ultraleicht
Mehr anzeigen