Die Luftfahrtmesse am Bodensee
AERO 2022
Samuel Pichlmaier

C42-Simulator für UL-Piloten

Flugtraining C42-Simulator für UL-Piloten

Zusammen mit Comco Ikarus hat die Flugschule FunFlight einen Flugsimulatur für den UL-Klassiker C42 entwickelt. Das Projekt hat Modellcharakter.

Die Flugschule und Comco-Vertriebspartner FunFlight GmbH präsentiert auf der AERO den Prototyp eines C42-Simulators. Das Gerät basiert auf der Zelle einer echten C42, die auf eine bewegliche Plattform montiert ist. Instrumente und Steuerelemente im Cockpit sind mit der Pro-Version-Software von X-Plane 11 verbunden. Die Flugsimulation wirkt bereits sehr ausgereift und realistisch, ist jedoch noch nicht zugelassen. Der Prototyp ist in Halle B1 am Stand 301 zu sehen. Die Flugschule FunFlight GmbH hat das System zusammen mit Comco Ikarus entwickelt.

Praxisnahe Ergänzung des Flugtrainings

Angesichts steigender Kraftstoffpreise könnte der Simulator nicht nur für Vereine und Flugschulen, sondern auch für UL-Privatpiloten, die ihren Trainingsstand zuhause bei schlechtem Wetter ausbauen wollen, interessant sein. Der Simulator könnte auf diese Weise auch für UL-Piloten eine praxisnahe Ergänzung für die reale Ausbildung und das Training sein.

Mehr zum Thema AERO 2022
Flugzeuge
Szene
Ultraleicht
Flugzeuge
Mehr anzeigen