in Kooperation mit
Themen-Special
AERO digital 2020: Die Online-Luftfahrtmesse
Patrick Holland-Moritz

AERO 2021

Neuer Termin für die Luftfahrtmesse

Interne Verschiebungen bei der Messe Friedrichshafen ermöglichen für die AERO 2021 einen Termin in der dritten Aprilwoche. Damit können Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen vermieden werden.

Bei allen Hiobsbotschaften, die angesichts der Corona-Krise aus der Luftfahrt zu hören waren, meldet sich die Messe Friedrichshafen mit guten Neuigkeiten zu Wort. "Die interne Verschiebung einer Messe erlaubt es uns endlich, die AERO Friedrichshafen 2021 auf einen späteren Termin zu verlegen, welcher eine Überschneidung mit der Sun ‘n Fun in den USA und der Aircraft Interiors Expo Hamburg vermeidet", informierte AERO-Projektleiter Roland Bosch in einer Mail an Partner und Kunden der Messe. "Die nächste AERO findet somit vom 21. bis 24. April 2021 statt, also eine Woche später als ursprünglich angekündigt. Wir kommen damit Ausstellern und Besuchern entgegen, die bisher aufgrund der Terminüberschneidungen zwischen den Messen hätten wählen müssen."

Überdies gebe es auch für die AERO South Africa einen neuen Termin. Die Luftfahrtschau, in die das AERO-Team organisatorisch involviert ist, findet vom 8. bis 10. Juli 2021 auf dem Wonderboom National Airport in Pretoria statt. Auch dieses Event war für dieses Jahr aufgrund des Coronavirus abgesagt worden.

Digitale Konferenzplattform

Und noch eine Neuerung konnte Roland Bosch ankündigen: Demnach wird sich die AERO künftig im regelmäßigen Turnus mit digitalen Konferenzinhalten präsentieren. Auf diese Weise wolle man den Kontakt zu Ausstellern und Besuchern auch in schwierigen Zeiten aufrecht erhalten, ganzjährig im Austausch mit der Branche bleiben und etablierte Netzwerke pflegen. Außerdem trete man damit seriös manch dubiosen Anbietern entgegen, die derzeit "kostengünstig" virtuelle Plattformen anbieten. "Bitte beachten Sie, dass Sie keine Verträge oder Verpflichtungen eingehen, die den Eindruck erwecken, als seien es offizielle Angebote seitens der AERO Friedrichshafen", warnte Bosch abschließend.

Auch der aerokurier wird 2021 auf der großen Luftfahrtschau am Bodensee dabei sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Ultraleicht
Szene
Flugzeuge
Elektroflug