in Kooperation mit
Themen-Special
AERO digital 2020: Die Online-Luftfahrtmesse
Samuel Pichlmaier

Zubehör

Nützliches für Pilot und Flugzeug

Schutzbezüge, Headsets, Bücher und Software – auf der AERO wird gezeigt, was es Neues gibt. Da die AERO ausfällt, gibt der aerokurier einen Einblick in den heißesten Scheiß auf dem Zubehörmarkt.

Viele kleine Zubehörhersteller nutzen die AERO, um ihre neuesten Produkte von "obligatorisch für Piloten" bis "nice to have" vorzustellen. Und auch für große Luftfahrtshops wie Friebe oder Siebert ist die Messe ein wichtiger Termin für die Aquise neuer Kunden.

Bose hatte sich für die Messe vorgenommen, weiter die Werbetrommel zu rühren für die zweite Generation seines Pro Flight, einem In-Ear-Headset vor allem für Anwendungen in kommerziellen Cockpits. Das Update hatte Bose relativ schnell auf den Markt gebracht, um Rückmeldungen von Nutzern zu berücksichtigen.

Wenn es darum geht, ein Flugzeug einzupacken, ist die Firma Clouddancers der richtige Ansprechpartner. Die wohl verrückteste Neuheit im Programm ist das Wingtent, ein Zelt, das zwei Erwachsenen Platz bietet und ohne Stangen auskommt, indem es an der Tragfläche befestigt wird. Neben Komplettlösungen, um Segel- und Motorflugzeuge vor dem Wetter zu schützen, bietet Clouddancers beheizbare Cowlingüberzüge für verschiedenste Muster und Schutzbezüge für Flächenenden und Leitwerke an.

Clouddancers
Wenns draußen kalt ist, lassen sich Motoren mit dem beheizbaren Cowling-Cover von Clouddancers aufwärmen.

Beim Luftfahrtshop Siebert ist unter anderem das neue Multi-Kneeboard von MyClip neu im Angebot, auf dem man viele Tablets und größere Smartphones sicher befestigen kann. Weiterhin informiert Siebert auf Nachfrage über die neuen Karten von Avioportolano. Vor allem für den Bereich Italien und Südosteuropa bietet der Verlag Navigationsmaterial und diverse Luftfahrtpublikationen. Der Clou: Auf jeder Papier­karte ist ein Code aufgedruckt, mit dem man Zugang zu ihrem digitalen Pendant in der Flugplanungs- und Navigations-App Airmate erhält.

Christian Seel hätte in diesem Jahr auf der Messe mit seiner Firma Alpha Blade erstmals eine App vorgestellt, mit der sich der Luftdruck in den Flugzeugreifen jederzeit bequem überwachen lässt. Detailliert haben wir die App in der "Praxis"-Rubrik der Aprilausgabe des aerokuriers vorgestellt. Die App basiert – anders als in dem Bericht veröffentlicht – auf einem System der Firma Salutica Allied Solutions aus Malaysia. Das Original-System heißt FOBO 2.

Die Werkzeugschmiede Snap-on gilt in Flugzeugwerften als State of the art. Da verwundert es nicht, dass der hiesige Vertrieb, SNA Deutschland, die neuesten Tools des US-amerikanischen Herstellers am Bodensee präsentieren wollte. Dazu gehört beispielsweise der elektrische Schraubendreher Atech MS100M, der über diverse Spezialmodi wie Torque oder Angle verfügt und somit Schrauben exakt nach Herstelleranweisung setzen kann.

Snap-On
Mit dem neuen Elektro-Schraubendreher von Snap-On ist das Setzen von Schrauben mit exaktem Drehmoment und Winkel kein Problem.

Friebe Flugbedarf hat verschiedene Neuheiten bei den Befestigungssystemen für Mobilgeräte im Programm. Interessant sind hier vor allem neue Größen bei den x-naut-Halterungen mit Aktivkühlung für iPads sowie Neuigkeiten im Programm von Ram Mount. Im reichhaltigen Literaturprogramm gibt es ebenfalls eine Neuheit: das Buch "Alpenflug" von Robert Sentef über Sichtflug im Hochgebirge.

Eisenschmidt und die DFS hatten schon zeitnah signalisiert, angesichts der Corona-Epidemie ihre Teilnahme abzusagen. Ursprünglich war geplant, das neue Buch "Cross Border Information" vorzustellen. Überdies sollte die Lern- und Prüfungsplattform Aviationexam für Flugschüler, Vereine & Flugschulen und Behörden im Fokus stehen.

Auch im Bereich Software waren für Friedrichshafen Neuheiten angekündigt. Die Entwickler von Vereinsflieger haben ein neues Produkt für mittlere und größere Motorflugschulen programmiert. Flightcenterplus enthält demnach alles von der Flugdatenerfassung über Ausbildung und Instandhaltung bis hin zur Charterabrechnung. Und auch die Bezahl-App aeroPS wartet mit neuen Funktionen auf, die ab sofort verfügbar sind.

Das könnte Sie auch interessieren
Szene
Ultraleicht
Szene
Flugzeuge