in Kooperation mit
Themen-Special
AERO digital 2020: Die Online-Luftfahrtmesse
Piper Aircraft

Piper Aircraft

AERO-Premiere der M600/SLS

Piper wollte die M600/SLS erstmals mit zur AERO bringen. Die aktualisierte Turboprop hat als eines der ersten Flugzeuge am Markt Garmins Autoland an Bord.

Für Piper Aircraft aus Florida hätte es ein überragender AERO-Auftritt werden sollen. Geplant war, dass das überarbeitete Topmodell M600/SLS am Bodensee landet. Die Single-Turboprop aus Vero Beach, Florida, gehört zu den ersten Flugzeugen, die Garmins Autoland an Bord haben. Sollte der Pilot handlungsunfähig werden, landet das Flugzeug auf Knopfdruck automatisch unter Berücksichtigung aller Parameter am nächstmöglichen Flugplatz. An einem Garmin G3000 am Stand hätten die Besucher, so die Planung, die Funktionen des neuen Landeassistenten selbst ausprobieren können. Auch das Schwestermodell Piper M350 mit Kolbenmotor und Druckkabine war angekündigt.

Piper Aircraft
Messebesucher hätten die Chance gehabt, Garmins Autoland am Messestand auszuprobieren.
Das könnte Sie auch interessieren
Szene
Ultraleicht
Szene
Flugzeuge