Rückkehr der Skylane mit Turbomotor Textron Aviation

Wiedergeburt der Cessna 182

Auslieferungen ab 2023 Rückkehr der Skylane mit Turbomotor

Textron Aviation hat die Rückkehr der Cessna Turbo Skylane T182T angekündigt. Erste Auslieferungen der altbekannten Einmot mit Turbomotor sollen 2023 erfolgen.

Die Ingenieure von Textron Aviation haben die Kolben-Single für ihren Neustart auf die Höhe der Zeit gebracht. Das Cockpit ist mit dem Avionikpaket Garmin G1000 NXi ausgestattet, in der Kabine ist jetzt ein Sauerstoffsystem integriert und für Vortrieb sorgt ein Lycoming TIO-540 in Kombination mit einem dreiblättrigen Constant-Speed-Propeller von McCauley. Dank Turbolader (von Hartzell Engine Technologies) entfaltet der Motor seine Leistung von 235 PS (173 kW) auch noch in einer Höhe von 20.000 Fuß. Neue Sitze und eine verbesserte Schalldämmung sollen den Komfort verbessern. Die T182T bietet Platz für vier Personen und schafft rund 970 Nautische Meilen nonstop. Die zugelassene Flughöhe liegt bei 20.000 Fuß, die Höchstgeschwindigkeit bei 165 Knoten. Textron Aviation nimmt ab sofort Bestellungen für die Turbo Skylane entgegen, erste Auslieferungen sollen Anfang 2023 erfolgen. Darüber informiert der Hersteller aus Wichita, Kansas, in einer Pressemitteilung.

Textron Aviation hatte die Turbo Skylane T182T im Jahr 2001 eingeführt, die Produktion dann aber im Jahr 2013 pausiert. Die Cessna Skylane mit Lycoming-Saugmotor kam 1956 auf den Markt und wurde seitdem mehr als 23.000 Mal ausgeliefert.

"Der Turbolader verleiht einem ohnehin schon außergewöhnlichen Flugzeug eine weitere Leistungsstufe", sagte Ron Draper, President und CEO von Textron Aviation. "Die Cessna Skylane ist ein bemerkenswert intuitiv zu bedienendes Flugzeug, und der Turbomotor sorgt für eine noch höhere Leistung, die das gesamte Flugerlebnis verbessert. Die Turbo Skylane steht für unser Engagement, unseren Kolbenflugzeugbesitzern und -betreibern neue und innovative Lösungen anzubieten, und wir freuen uns, diesem Marktsegment erweiterte Möglichkeiten zu bieten. Mit all den neuesten Eigenschaften ist die Turbo Skylane wirklich besser als je zuvor."

Lannie O'Bannion, Senior Vice President, Sales & Flight Operations, begründete die Entscheidung zur Wiederaufnahme der Produktion mit Kundenwünschen. "In unseren Gesprächen mit Kunden äußerten viele von ihnen den Wunsch nach zusätzlicher Leistung für ihre speziellen Einsätze. Die Turbo Skylane ist eine perfekte Lösung. Der Turbolader ist einfach zu bedienen, und die Kombination aus einem bewährten Lycoming-Motor, einem beheizten McCauley-Propeller und einem Sauerstoffsystem in der Kabine wird dieses Flugzeug zu einem führenden Flugzeug im Segment der einmotorigen Hochleistungsflugzeuge machen."

Zur Startseite
Motorflug Flugzeuge Flottenausbau Neue DA40 NG für die European Flight Academy

Diamond Aircraft hat Trainer an die European Flight Academy ausgeliefert.