in Kooperation mit
Piper Aircraft, Garmin

Virtuelle Veranstaltungen

Garmin veranstaltet Webinar-Reihe

Als Ersatz für das wegen der Corona-Krise abgesagte AirVenture bietet Garmin in diesem Jahr ein virtuelles Programm mit vielen online-Veranstaltungen an.

Der US-amerikanische Avionik-Spezialist Garmin hat ein umfangreiches Programm für eine virtuelle AirVenture-Veranstaltung angekündigt, die an das traditionelle, in diesem Jahr jedoch abgesagte Piloten- und Branchentreffen in Oshkosh angelehnt sein soll. Vom 20. bis 25. Juli veranstaltet das Unternehmen in diesem Rahmen eine Reihe von kostenlosen Webinaren und Produktdemonstrationen. Garmin hat für das Projekt außerdem eine Partnerschaft mit Mike Patey FlightChops, Trent Palmer und vielen anderen Anbietern bekannt gegeben. Sie wollen die virtuelle Veranstaltung unterstützen. Eine detaillierte Liste der Veranstaltungen und Zeiten ist zu finden unter www.garmin.com/OSH2020.

"Das EAA AirVenture Oshkosh hat sich seit über fünf Jahrzehnten als eine weltweit anerkannten Luftfahrtveranstaltung etabliert. Wir sind enttäuscht, dass das AirVenture in diesem Jahr nicht wie erwartet physisch stattfinden wird. Aber wir freuen uns, treue Kunden und Freunde virtuell auf die derzeit bestmögliche Art und Weise zu diesem Event einzuladen", sagte Carl Wolf, Garmin-Vizepräsident für Luftfahrtvertrieb und Marketing: "Unser Team hat für diese Woche einen großartigen Veranstaltungskalender zusammengestellt, also kommen Sie bitte zu uns, um so viel wie möglich davon zu erleben. Wir freuen uns darauf, Sie dann 2021 persönlich wiederzusehen!"

Garmin Aviation Produktübersicht und Schulungs-Webinare

Zu den beliebten AirVenture-Veranstaltungen im Rahmen der Garmin-Ausstellung gehört eine Reihe pädagogischer Seminare. Die Themen reichen von einem Überblick über die neuesten Produkte, wie zum Beispiel das GI 275 und die GTN Xi-Serie, bis hin zu kostengünstigen Autopilot-Upgrades. Garmin bietet diese Webinare Piloten und Kunden kostenlos an, um einen Überblick über das aktuelle Angebot des Unternehmens zu zeigen. Während der gesamten Woche werden auch Schulungs-Webinare angeboten, die vom Garmin Aviation Training angeleitet und organisiert sind.

Webinar- und Schulungsthemen:

- Neueste Avionik: GTN Xi-Serie, GI 275 und mehr

- Neueste tragbare Geräte: Aera-Serie, inReach und mehr

- Kostengünstige Autopilot-Upgrades

- Garmin Pilot: Erste Schritte & Profi-Tipps

- Kostengünstige Aufrüstung der Avionik: G3X Touch für zertifizierte Flugzeuge, G5, GPS 175-Serie

- Lösungen für Experimental-Flugzeuge

- Boldmethod und Garmin: GTN Xi Vertikale Navigation (VNAV)

- Sporty's und Garmin: Vorflugwettervorhersage mit Garmin Pilot

- Garmin Pilot: Länderübergreifende Planung

- Garmin Pilot: Flug- und Flugdeck-Konnektivität

- GTN Xi IFR-Anflüge, Fehl- und Sichtanflüge

- G3X-Pilotenakademie: Einführung

- G3X-Pilotenakademie: Autopilot

Wie bei der gewohnten Garmin-Ausstellung in Oshkosh haben Kunden zudem die Gelegenheit, sich über Flugzeuge, die mit der neuesten Avionik ausgestattet sind, zu informieren. Videovorführungen von Garmin-Experten ergänzen das Programm. Die Flugzeugtouren umfassen Flugzeuge wie Cessna 182 und A36 Bonanza. Bei den RV-7A-Produktvorführungen wird ein Experte von Garmin die neuesten Funktionen der Avionik von Garmin zeigen. Folgenden Produkte werden vorgeführt:

- TXi, GTN Xi und GFC 600

- GI 275

- G3X Touch für zertifizierte Flugzeuge

- G3X Touch für Versuchsflugzeuge

- Autopiloten GFC 500 & GFC 600

- G1000 NXi

Garmin hat sich nach eigenen Angaben für diese virtuelle Veranstaltung mit einigen der großen Unternehmen der Luftfahrtindustrie zusammengetan, um die virtuelle AirVenture-Woche zu organisieren. Kunden können darüber hinaus während der Veranstaltungsreihe mit den Garmin-Experten diskutieren. Diese Sitzungen werden online über Microsoft-Teams abgehalten und ermöglichen es den Kunden, Fragen zu stellen oder Unterstützung zu erhalten. Auch eine individuelle Beratung zur Aufrüstung der Avionik sowie Fragen zur Fehlerbehebung werden dabei angeboten.