in Kooperation mit
Textron Aviation

Aus für King Air C90 und Citation Sovereign

Produktionsstopp Aus für Sovereign und King Air C90

Textron Aviation hat die Produktion der zweimotorigen Turboprop Beechcraft King Air C90GTx und des Midsize Business Jets Cessna Citation Sovereign+ wegen sinkender Nachfrage beendet. Betreiber der beiden Muster erhalten weiterhin Support.

Der Flugzeughersteller aus Wichita, Kansas, hat sein Produktportfolio bereinigt. Wörtlich heißt es in einer Stellungnahme: "Textron Aviation richtet sein Produktangebot kontinuierlich an der aktuellen und zukünftigen Marktnachfrage aus und hat die Produktion des Midsize Jets Cessna Citation Sovereign+ und der Turbopropmaschine Beechcraft King Air C90GTx eingestellt. Beide Flugzeuge sind seit Jahrzehnten geschätzte Mitglieder der legendären Produktpalette." Ziel sei es, Überschneidungen im Angebot zu minimieren. Textron Aviation verweist dabei auf die Zulassung des Super Midsize Jets Citation Longitude und auf den im Midsize-Segment angesiedelten Bestseller Cessna Citation Latitude. Bei der King-Air-Familie hatte der der Konzern 2020 die überarbeiteten, jetzt mit Autothrottle ausgestatteten Modelle 260 und 360 vorgestellt.

Der GAMA-Report 2020 weist sechs Auslieferungen der Citation Sovereign+ aus, dagegen waren es 26 Latitude und 18 Longitude. Bei der King Air stehen acht C90GTx insgesamt 54 Auslieferungen der größeren Modellreihen gegenüber.

Betreiber der Citation Sovereign und Sovereign+ sowie der King Air C90 erhalten auch in Zukunft den gewohnten Support durch den Hersteller.