in Kooperation mit
Patrick Holland-Moritz

Neuform Composites liquidiert

Breezer übernimmt Propellerfertigung

Die Neuform Composites GmbH & Co. KG aus Drensteinfurt hat bereits zum 31. Januar 2020 den Betrieb eingestellt. Die Schließung betrifft nicht den Geschäftsbereich Propeller, der an Breezer Aircraft, Bredstedt, verkauft wurde.

Breezer hat neben den Rechten und Produktionsmitteln auch den Mitarbeiterstamm der Propellerfertigung von Neuform übernommen. Für die Neuform-Propellerkunden geht es unter den neuen Eigentümern wie gewohnt weiter. Interessenten können auch weiterhin die Website www.neuform-propeller.de nutzen.

Neuform Composites fertigte Carbonteile für verschiedene UL-Hersteller. Ein Schwerpunkt lag jedoch auf Zulieferteilen für die Automobilbranche. Nach schweren Auftragseinbrüchen in diesem Bereich im Jahr 2019 sah Neuform keine Chance, die enstandenen Lücken kurz- oder mittelfristig schließen zu können. Deshalb fiel der Entschluss, die Firma geordnet und ohne Insolvenz aufzulösen.

Zur Startseite