400. Bell 505 JRX übergeben Bell

Bell liefert die 400. 505 JRX aus

Turbinenhubschrauber 400. Bell 505 JRX übergeben

Bell hat das 400. Exemplar seines leichten Turbinenhubschraubers 505 Jet Ranger X ausgeliefert. Kunde ist ein britischer Unternehmer.

Im Rahmen einer Auslieferungszeremonie im Werk in Mirabel, Kanada, nahm Al Barratt seine Bell 505 entgegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Unternehmer ist Mitbegründer des Sportnahrungsherstellers Grenade und Eigentümer von Cotswold Aviation, beide mit Sitz im Vereinigten Königreich.

"Die Bell 505 ist ein unglaubliches Flugzeug, und wir sind stolz darauf, die 400. Auslieferung an Herrn Barratt zu feiern", sagte LaShan Bonaparte, Vice President, Commercial Sales, Bell. "Die Bell 505 bietet unseren Kunden hervorragende Leistungsmerkmale, moderne Avionik und eine vielseitige Kabine. Sie wird eine großartige Ergänzung der Flotte von Cotswold Aviation sein."

"Das Fliegen mit der 505 ist ein einzigartiges Erlebnis und eine perfekte Lösung für Geschäftsreisen in Großbritannien und anderen Teilen Europas", sagte Barratt. "Mit diesem Flugzeug kann ich den ganzen Tag über Zeit sparen, indem ich den Verkehr vermeide, und es bringt mich schnell und sicher an mein Ziel. Ich habe bereits zwei einmotorige Flächenflugzeuge im Einsatz und war auf der Suche nach dem 'rotierenden Äquivalent' zu diesen Maschinen. Diese atemberaubende 505 passt perfekt zu meiner Aufgabe, da sie Leistung und Technologie vereint und gleichzeitig die Arbeitsbelastung des Piloten reduziert."

Die erste Bell 505 Jet Ranger X wurde 2017 ausgeliefert. Heute sind 400 Exemplare auf sechs verschiedenen Kontinenten im Einsatz, teilt der Hersteller mit. Seitdem wurde der Helikopter technisch aufgewertet, beispielsweise durch eine verbesserte Avionik-Suite – installiert ist das Garmin G1000H NXi – und Autopilot-Funktionen.

Zur Startseite
Motorflug Hubschrauber Die DRF hat ihren letzten EC145 (am Boden) durch die H145 ersetzt. Flottenerneuerung bei der DRF Die letzte EC145 geht

Ende einer Ära: Die DRF Luftrettung stellt die letzte EC145 der Flotte...