in Kooperation mit

Robinson Helicopters

12000. Hubschrauber ausgeliefert

Guter Jahresabschluss für den weltgrößten Helikopterhersteller: Im Dezember hat die Robinson Helicopter Company den 12000. Hubschrauber an einen Kunden übergeben.

Der Jubiläumsheli ist eine R66 Turbine, jüngster Spross der Robinson-Modellreihe. "Eine schöne Art, das Jahr zu beenden", sagte Robinson-Präsident Kurt Robinson. Der Hubschrauber wird an Hover Dynamics geliefert, einen von drei langjährigen Robinson-Händlern in Südafrika. Eingesetzt wird der Hubschrauber künftig von dem neuen Charter- und Reiseveranstalter Fly Karoo Air Services, der in der Region des Cambedoo-Nationalparks operiert. Laut Dean Feldman von Hover Dynamics wählte Fly Karoo den R66 aufgrund seines leistungsstarken Triebwerks, der ruhigen Kabine, des geräumigen Gepäckraums und der niedrigen Betriebskosten.

Die Robinson Helicopter Company ist der weltweit führende Hersteller von zivilen Kleinhubschraubern. Das erste Modell, die zweisitzige R22, wurde 1979 erstmals ausgeliefert. 1993 kam die viersitzige R44 ins Programm, 2010 folgte die fünfsitzige R66, die als erster Robinson-Helikopter von einer turbine angetrieben wurde. Robinson bietet auch eine Vielzahl von Varianten, darunter die kürzlich eingeführte R44 Cadet, ein zweisitziger Hubschrauber, der speziell für Arbeits- und Ausbildungseinsätze konzipiert ist.

Top Aktuell Eine H145 der DRF Luftrettung im Einsatzflug. DRF Luftrettung Kooperation mit Lufthansa Aviation Training
Beliebte Artikel Flugschrauber SB>1 Defiant verlässt Montagehalle Interview Mit Gin und Wein - und Helischein
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche