in Kooperation mit

In der neuen Ausgabe des aerokurier

Im Test: King Air 250

3 Bilder

Wiedersehen mit einer alten Liebe: Unser Autor Markus Koch ist ausgiebig mit der King Air 250 geflogen. Seine Eindrücke beschreibt er ausführlich im neuen aerokurier 2/2014, der seit dem 29. Januar im Handel ist.

Gerade die 250 scheint für die Bedürfnisse der meisten mittelständischen Unternehmen wie maßgeschneidert zu sein, meint Markus Koch. Sie kann auf kleinen Flugplätzen starten und landen. Sie ist schnell und bietet eine angemessene Reichweite. All diese Vorteile erkauft sie nicht mit stärkeren Triebwerken, sondern mit raffinierter Aerodynamik. Zudem bietet sie die Sicherheit eines zweimotorigen Flugzeugs.

Ihre Verarbeitung und Zuverlässigkeit passen perfekt zu den Wertvorstellungen eines bodenständigen Unternehmers. Und sie ist, findet Markus Koch, ein ausgesprochen attraktives Flugzeug, mit dem man sich bei seinen Geschäftsfreunden sehen lassen kann, ohne jedoch zu provozieren.

aerokurier 2/2014 online bestellen ...

Top Aktuell Erste Nachrüstung bei Atlas Air Service Tamarack Active Winglets für Citation CJ2+
Beliebte Artikel Erfolgreiches Projekt bei DC Aviation Umfangreiche Wartung für Challenger 850 Umfassende Modernisierung geplant FAI übernimmt siebte Global Express
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige