in Kooperation mit

Einstrahliger Geschäftsreisejet

Stratos 714 startet zum Erstflug

Stratos Aircraft hat mit der Flugerprobung seines Very Light Jet Stratos 714 begonnen. Die Vermarktung soll auf der EAA Air Venture in Oshkosh im Juli 2017 starten.

Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, hob die Stratos 714 bereits am 21. November zu seinem Erstflug ab. Dieser dauerte rund zehn Minuten, wobei Testpilot Dave Morss eine Geschwindigkeit von 128 kts (235 km/h) und eine Höhe von 3.700 ft erreichte. Die Klappen blieben auf 24 Grad und das Fahrwerk ausgefahren.

Morss war mit dem Handling des Jets zufrieden und gab dem Entwicklungsteam unter Carsen Sundin nützliches Feedback.

Foto und Copyright: Stratos Aircraft

Der jetzt geflogene Prototyp wird von Stratos als „Proof of Concept Aircraft“ bezeichnet, um Erfahrungen mit dem Konzept zu sammeln, bevor die Tests für eine Zulassung durch die FAA formell beginnen. Der Zeitplan hängt dabei von den verfügbaren Mitteln ab. Zusätzliche Gelder werden gesucht. Vorbestellungen mit Anzahlungen nimmt Stratos momentan nicht an.

Die Stratos 714 befindet sich bereits seit 2008 in der Entwicklung. Sie ist mit vier Sitzen ausgestattet und richtet sich an Kunden, die den Jet selbst fliegen wollen. Als Antrieb dient ein Pratt & Whitney Canada JT15D-5 mit 12,9 kN Schub. Die maximale Reisegeschwindigkeit soll bei 770 km/h und die Reichweite bei 2780 Kilometern liegen.

Top Aktuell Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets
Beliebte Artikel Übergabe an Qatar Executive Gulfstream liefert erste G500 an internationalen Kunden Feierstunde bei Bombardier Global 7500 nimmt Betrieb auf
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige