in Kooperation mit

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida

Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategorie „Europa“ ausgezeichnet.

Zum vierten Mal in Folge und zum fünften Mal insgesamt erhielt der Nürnberger Spezialist für Wartung, Betrieb, Verkauf und Management von Geschäftsreiseflugzeugen diese Würdigung für sein Engagement, Bombardier-Kunden mit Qualität, Leistungsstärke und Kundenservice zu bedienen. André Ebach, Head of Maintenance bei Aero-Dienst, nahm zusammen mit Christian Kunder, Fluggerätmechaniker im Nürnberger Learjet-Team, die Auszeichnung im Rahmen einer offiziellen Übergabezeremonie bei der NBAA Business Aviation Convention & Exhibition (NBAA-BACE) in Orlando, Florida, entgegen.

„Gerade im Jahr unseres 60. Jubiläums stellt der Award für uns eine wichtige Anerkennung der Leistungen unserer Mitarbeiter dar, denn sie sind es letztendlich, die den Bombardier-Kunden tagtäglich flexibel und mit höchstem persönlichen Einsatz zu noch mehr Effizienz und Sicherheit in ihrer Operation verhelfen", ", sagte André Ebach.

Aero-Dienst ist in der Branche bekannt für seine Erfahrung und Expertise in der Wartung von Bombardier Business Jets. Kontinuierlicher Fokus auf loyale und gut ausgebildete Mitarbeiter hat über viele Jahrzehnte zu den hohen Wartungskompetenzen geführt, die sich in der Zufriedenheit der Kunden und im Vertrauen der Geschäftspartner ausdrücken.

„Diese Auszeichnungen sind eine Würdigung des hervorragenden Engagements unserer ASFs, Bombardier Kunden mit erstklassiger Qualität und Leistungsstärke zu bedienen. Damit verfolgen wir das gemeinsames Ziel, unseren Kunden zu noch mehr Effizienz in ihrer Operation zu verhelfen", sagt Bill Molloy, Vice-President, Aftermarket Sales and Commercial Strategy, Bombardier Business Aircraft. 

Als Wartungsbetrieb und Operator von Bombardier Business Jets weiß Aero-Dienst seinen zentralen Standort in Europa am Airport Nürnberg (24/7/365) zu schätzen. In Kombination mit dem nahegelegenen Ersatzteil-Depot in Frankfurt können in und aus Nürnberg die Kunden effektiv und schnell in AOG-Fällen unterstützt werden.

Top Aktuell Kabinenausstattung für den Widebody Jet Aviation veredelt die BBJ 777X
Beliebte Artikel Restrukturierung ist gescheitert Piaggio Aerospace ist insolvent Best MRO Provider Award Jet Aviation in Asien geehrt
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige