in Kooperation mit

Business Jet für Ultralangstrecken

Dassault liefert erste Falcon 8X aus

Amjet hat am Mittwoch das erste Kundenflugzeug der Falcon 8X von Dassault übernommen. Der Hersteller hält seinen Zeitplan damit ein.

Dassault hat am Mittwoch die erste Falcon 8X ausgeliefert. Das Flugzeug fliegt nun für den griechischen Charteranbieter Amjet mit Sitz am Flughafen in Athen. Amjet ist bereits langjähriger Betreiber von Dassault Business Jets.

Wie der Hersteller mitteilt, konnte man das neue Ultralangstrecken-Geschäftsreiseflugzeug damit exakt zwei Jahre nach dessen Vorstellung in Dienst stellen. Es habe somit keine Verzögerungen im Programm gegeben. In den kommenden Wochen sollen die nächsten Auslieferungen erfolgen, deren Betreiber aus Brasilien, den USA, Europa, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten stammen.

Derweil befinden sich elf weitere Flugzeuge in der Endmontagelinie im französischen Mérignac sowie 16 in der Linie in Little Rock im US-Bundesstaat Arkansas.

Die 8X ist eine auf Ultralangstrecken ausgelegte Weiterentwicklung der 7X. ohne Zwischenstopp kann der dreistrahlige Jet Distanzen von bis zu 12.000 Kilometern zurücklegen. Gegenüber der 7X bietet die 8X einen verlängerten Rumpf und Platz für bis zu 14 Passagiere.

Top Aktuell Dassault Falcon 8X In Rekordzeit über die USA
Beliebte Artikel Flaris LAR1 Neuer Personal Jet hebt ab Augsburg Air Service Neuer Lack für Lufthansa-Citation
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche