in Kooperation mit

Blackwing Sweden

Erste BW 600 in Deutschland gelandet

Foto: Heike Niefer

Die erste deutsch zugelassene Blackwing BW 600 ist in Deutschland angekommen. Mechthild Wagner hat ihr Flugzeug am 23. Juni im schwedischen Landskrona in Empfang genommen.

Niklas Anderberg, Eigentümer des Herstellers Blackwing Sweden, hat den Flug mit der BW 600FG mit Festfahrwerk nach Deutschland als Mechthild Wagners Co-Pilot begleitet. Zum ersten Mal hatte die D-MYBW in EDHB in Grube an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste deutschen Boden unter ihren Rädern. Von dort aus ging es für Mechthild Wagner und ihre BW 600 weiter zum Heimatflugplatz Trier-Föhren (EDRT).

Der Tiefdecker aus Karbon, der wahlweise mit Fest- oder Einziehfahrwerk erhältlich ist, erreicht laut Hersteller mit dem Rotax 912 ULS (74 kW/100PS) eine Reisegeschwindigkeit von 280 km/h. Ab September soll die Blackwing auch mit Turbo-Einspritzer Rotax 915is zur Auslieferung bereit sein. Die BW 600 entspricht den neuen Bauvorschriften für Ultraleichtflugzeuge mit 600 Kilogramm Abflugmasse.

Top Aktuell Optimismus bei den Ultraleicht-Herstellern AERO 2019: UL-Szene im Aufwind?
Beliebte Artikel Drehflügler für Jedermann Tragschrauber und UL-Helis auf der AERO DULV-Zulassung für Pipistrel Virus SW 600 D Das erste 600-Kilogramm-UL ist da
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Jetzt online bewerben Landesdirektion Sachsen sucht Sachbearbeiter im Referat Luftfahrt OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche