in Kooperation mit

P2006T MkII

Tecnam liefert Zweimot nach Australien

Foto: Tecnam

Der italienische Flugzeughersteller Tecnam hat eine zweimotorige P2006T MkII nach Australien ausgeliefert. Die Flugschule Soar Aviation aus Melbourne baut seine Tecnam-Flotte damit weiter aus.

Die neue Zweimot wird sich nahtlos in die Flotte integrieren: Soar betreibt bisher zwölf Tecnam P2008 und eine P2006T MkI. Mit diesen Flugzeugen bietet das Unternehmen die komplette Pilotenausbildung vom Fußgänger bis hin zur IFR-Schulung mit Zweimots. Für diese Aufgabe ist P2006T MkII mit der Avioniksuite Garmin G1000 Nxi bestens gerüstet.

Walter Da Costa, verantwortlich für Global Sales und Marketing bei Tecnam, hat die Schlüssel während der Messe Avalon 2019 an Neel Khokhani, CEO von Soar Aviation, übergeben, wie Tecnam mitteilt. Er sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass Soar sein Vertrauen in Tecnam zeigt. Für uns ist dies der Beweis, dass Tecnam eine echte Flottenlösung aus einer Hand anbieten kann. Das ist unsere Strategie. Dass wir in Australien und Neuseeland mit unserer Tochtergesellschaft Tecnam PTY LTD unter der Leitung von Bruce Stark vertreten sind, erlaubt es uns, näher an unseren Kunden zu sein und diese mit höchsten Qualitätsstandards und Ersatzteil-Support zu dienen.“

Neel Khokhani hat SOAR Aviation vor sechs Jahren von gegründet. Nach eigenen Angaben ist es heute die größte private Flugschule Australiens. Von der Zweimot P2006T fliegen nach Angaben von Tecnam 280 Exemplare weltweit.

Top Aktuell Nach Thomas Cook-Pleite A380 von Malaysia und Hi Fly holen Urlauber ab
Beliebte Artikel Nachhaltige Luftfahrt Zeppelin NT soll CO2-neutral werden Führungswechsel Bart Slager ist neuer CEO von Stemme
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Beauftragter für Luftaufsicht (BfL) in EDFC (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D)
Anzeige
Kiosk-Suche