in Kooperation mit

Zulassung 2018

Gulfstream G600 mit voller Kabinenausstattung fliegt

Die fünfte G600 hat ihr Flugtestprogramm begonnen. Das Flugzeug ist mit einer kompletten Innenausstattung ausgestattet und dient als Kabinenprüfstand.

Die Gulfstream G600 startete am 29. August um 15.07 Uhr vom Savannah/Hilton Head International Airport. Während des zwei Stunden und 55 Minuten dauernden Fluges erreichte das Flugzeug eine Flughöhe von 51.000 Fuß/15.545 Metern und eine Geschwindigkeit von Mach 0.85.

„Das Ziel der Aufnahme eines Serienflugzeugs in unser Flugtestprogramm ist es, unseren Kunden die funktionellste, komfortabelste und zuverlässigste Kabinenumgebung zu bieten ", sagte Mark Burns, Präsident von Gulfstream. „Unsere umfangreichen Tests werden Design und Leistung überprüfen“.

Seit Dezember 2016 haben die fünf Testflugzeuge des G600-Programms mehr als 180 Flüge und 790 Flugstunden absolviert. Gulfstream erwartet, dass die neue G600 2018 von der Federal Aviation Administration die Musterzulassung erhalten wird. Kundenlieferungen sind dann für Ende des kommenden Jahres geplant.

Top Aktuell Regierungsflieger Erste Falcon 7X für australische Luftwaffe
Beliebte Artikel Bilanz 2018 Pilatus knackt die Milliarden-Marke Dassault Falcon 8X In Rekordzeit über die USA
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche