in Kooperation mit

CAMO+

Augsburg Air Service betreut die Cessna 560XL

Augsburg Air Service hat die Genehmigung erhalten, als CAMO+-Organisation die Cessna 560XL technisch zu betreuen. Vorausgegangen ist ein Audit durch das Luftfahrtbundesamt.

Augsburg Air Service hat die Genehmigung als CAMO+-Organisation für die Flugzeugmuster Tecnam P2006T und Cessna 560XL erhalten. Nach einem erfolgreichen vorangegangenen Audit hat das Luftfahrtbundesamt Augsburg Air Service die Zulassung erteilt, beginnend ab 24. Juni.

Seit April 2009 müssen Eigentümer oder Betreiber eines nichtgewerblichen Luftfahrzeuges gemäß EU-Verordnung Teil M die Führung und Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit von luftfahrttechnischen Komponenten und Luftfahrzeugen gewährleisten und lückenlos nachweisen. Dabei handelt es sich um ein komplexes Aufgabengebiet mit beachtlichem Verwaltungsaufwand, das von den meisten Kunden aus zeitlichen Gründen kaum selbstständig und zur Zufriedenstellung der Behörde durchgeführt werden kann. 

Deshalb betrauen viele Flugzeughalter eine autorisierte CAMO+-Organisation mit der Aufgabe. Als erfahrene CAMO+-Organisation kümmert sich Augsburg Air Service um die Erstellung und Genehmigung eines Luftfahrzeug-Instandhaltungsprogrammes, sofern es nicht bereits vorhanden ist, sowie um die fehlerfreie Dokumentation, die die Führung von Herstelleranweisungen, Lufttüchtigkeitsanweisungen und Betriebszeiten des Flugzeuges mit einschließt. Hinzu kommt die Information und Planung von anstehenden Instandhaltungsmaßnahmen sowie die letztendliche Prüfung und Bescheinigung der Lufttüchtigkeit.

Neben den neu aufgenommenen Flugzeugtypen Tecnam P2006T und Cessna 560XL betreut Augsburg Air Service als CAMO+-Organisation bereits seit mehreren Jahren den Beechjet 400A und Premier I-Jet sowie deren Nachfolgemodelle und Turboprop-Flugzeuge der gesamten King Air-Serie sowie anderer Hersteller bis 5,7 Tonnen.

Top Aktuell Augsburg Air Service Neuer Lack für Lufthansa-Citation
Beliebte Artikel Präsentation auf der AERO Cirrus zeigt neueste Version seines Jets SF50 Gulfstream G650ER Bestleistung von Global 7500 zurückerobert Gulfstream G650ER fliegt Rekordstrecke
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche