Spitzensport und Fliegerfest Fliegerclub Oschatz

Segelkunstflug-DM: Spitzensport und Fliegerfest

Segelkunstflug-DM Spitzensport und Fliegerfest

Am Flugplatz Oschatz messen sich vom 30. Juli bis zum 5. August die besten Segelkunstflieger Deutschlands. Besucher sind in der Wettbewerbswoche und zum Fliegerfest am 6. und 7. August gerne gesehen, auch die Anreise mit dem Flugzeug ist möglich.

Insgesamt 40 Piloten – 24 in der Advanced- und 16 in der Unlimited-Klasse – sind für den Wettbewerb gemeldet und kämpfen um den Titel des Deutschen Meisters im Segelkunstflug. Am Samstag, dem 30. Juli, starten die Wettbewerbsflüge, eine Woche später endet die Meisterschaft mit der Siegerehrung und einem anschließenden zweitägigen Fliegerfest, an dem mit Livemusik, Schau- und Gastflügen jede Menge geboten wird. Zuschauer sind eingeladen, den Flugplatz Oschatz zu besuchen. Wer mit dem Flugzeug anreist, sollte sich rechtzeitig auf der Platzfrequenz 120.430 anmelden und sich Informationen zum Verkehr einholen, je nach aktueller Situation ist mit Holdings zu rechnen. Überdies werden alle Piloten gebeten, die Kunstflugbox nördlich des Platzes zu meiden. Anflüge von Fremden sind täglich zwischen 10 Uhr lokal und Sunset möglich, die Landung ist frei, eine Spende in die Jugendkasse aber gerne gesehen.

Zur Startseite
Segelflug Segelflug Jugendaustausch Kitzinger Jugend zu Gast in Frankreich

Jugendgruppe des LSC Kitzingen verbringt Fluglager in Frankreich