in Kooperation mit
Nico Herzog

Robinson

Erste R44 Cadet für China

Der US-amerikanische Hubschrauberhersteller Robinson hat sechs Helikopter nach China geliefert. Erstmals gingen auch drei Exemplare des Musters R44 Cadet ins Reich der Mitte.

Die Robinson Helicopter Company lieferte jüngst sechs ihrer Hubschrauber nach China. An den Robinson-Händler General Aviation Services in Hunan gingen drei kleine Zweisitzer vom Typ R22 sowie drei größere Zweisitzer vom Typ R44 Cadet. Dies sei laut Robinson die erste Lieferung von R44 Cadet nach China.

Alle sechs Hubschrauber wurden im Namen der YiFei General Aviation Company bestellt, die sich auf Management und Betrieb von Hubschraubern sowie die Pilotenausbildung spezialisiert hat. YiFei setzt seit 2016 Muster von Robinson ein. Nach guten Erfahrungen mit den Hubschraubern entschied sich das Unternehmen für die Anschaffung weiterer R22 und der R44 Cadet, wodurch sich die derzeitige Robinson-Flotte auf neun Maschinen erhöht.

Qian JiYun, Präsident von YiFei, erklärte, man wolle den Flugschülern die technologisch fortschrittlichsten Schulungshubschrauber in China zur Verfügung zu stellen. YiFeis Chefpilot Li ZhiYu bechrieb den Vorteil der R44 Cadet damit, dass sie seiner Meinung nach einen leichteren Übergang zu gräßeren Hubschraubern ermögliche.