Grob G109B Able. via Project Able
Grob G109B Able.
Grob G109B Able.
Grob G109B Able.
Grob G109B Able. 7 Bilder

Neues Leben für Motorsegler Grob G109B

Ehemalige Flugzeuge der RAF Neues Leben für Grob G109B

Aerobility, die führende britische Wohltätigkeitsorganisation für behinderte Menschen, vermarktete auf der AERO den Motorsegler G109B Able. Ehemalige RAF-Flugzeuge werden vor dem Verkauf aufgearbeitet und erhalten neuen Motoren.

Aerobility hat 63 ausgemusterte Vigilant T1 von der britischen Defence Equipment Sales Authority (DESA) gekauft. Sie sollen zum Großteil modifiziert und überholt werden, damit sie die EASA-Standards erfüllen. Danach stehen "die besten Motorsegler der Welt" zum Verkauf. Der Basispreis wird mit 155000 Pfund angegeben.

Die ersten Flugzeuge wurden beim Hersteller Grob Aircraft "refurbished". Die übrigen Flugzeuge werden in Großbritannien aufgearbeitet und neu zertifiziert, wo die Wohltätigkeitsorganisation mit Southern Sailplanes in West Berkshire einen qualifizierten technischen Partner gefunden hat.

Das Modifikationsprogramm für die G 109B, die noch viele tausend Restflugstunden auf der Zelle haben, umfasst die vollständige Überholung, den Einbau eines neuen Motors und Propellers und die Verbesserung der Avionik.

Die G109B Able erhalten den zuverlässigem und sparsamem ROTAX 912iSc3 Sport Motor mit 100 PS, MT Propeller mit konstanter Drehzahl und als Option eine Garmin-Avionik (G5 and G3X touch EFIS).

Als Leistungsdaten ergeben sich eine Startstrecke von 250 Metern, eine Reisegeschwindigkeit bis zu: 205 km/h (111 kt) TAS @ 5,000 ft, eine Steigrate von 3,4 m/s (670 ft/min) und eine Reichweite von bis zu 1.429 km / 771 nm (maximale Leistung bei 10.000 ft). Die maximale Abflugmasse beträgt 875 kg bei einer Nutzlast von 211 kg.

Erster Kunde der G109B Able ist David Pilkington. Auch Aerobility selbst will seine Flotte dank eines Zuschusses des britischen Verkehrsministeriums zunächst mit acht Vigilants mehr als verdoppeln, was bedeutet, dass es in der Lage sein wird, jährlich etwa 2600 Menschen in die Luft zu helfen, gegenüber derzeit 1000.

Motorflug Flugzeuge Verlosung Oratex für eine Kitfox

Das Bespannkit von Lanitz Aviation bekommt ein Kitfox-Projekt.