in Kooperation mit

Auftrag aus Norwegen für Diamond Aircraft

Flugschule bestellt sieben DA40 NG

Scandinavian Aircraft, neuer Diamond-Aircraft-Händler für Norwegen, hat einen Vertrag über sieben neue Diamond DA40 NG mit der Pilot Flight School unterzeichnet.

Mit dem Ziel, bis zu 400 Flugschüler im Jahr auszubilden, darunter viele ATPL-Anwärter, ist die Pilot Flight School in Norwegen zu einer der führenden Flugschulen Europas herangewachsen. Das Unternehmen stellt jetzt seine Einmot-Flotte auf die DA40 NG von Diamond Aircraft um. Die Bestellung für die ersten sieben Flugzeuge wurde jetzt unterschrieben. Der angestrebte Ausbau der Schule soll weitere Aufträge in den kommenden Jahren nach sich ziehen.

Die Pilot Flight School hat bereits vor einem Jahr eine neue Diamond DA42 NG übernommen. 2014 war die DA42 NG mehr als 800 Stunden in der Luft, im Sommer ebenso wie im fliegerisch anspruchsvollen norwegischen Winter.

Frode Granlund, CEO der Pilot Flight School, zeigt sich mit der Zweimot ausgesprochen zufrieden: "Basierend auf der Erfahrung  mit der DA42 NG fiel uns die Entscheidung, unsere gesamte einmotorige Flugzeugflotte auf Diamond DA40 NG umzustellen, sehr leicht."

Sowohl die DA40 NG als auch die DA42 NG werden vom 2-Liter-Dieselmotor AE300 angetrieben.

Top Aktuell Cirrus Lufttüchtigkeitsanweisung für den Vision Jet
Beliebte Artikel Luftfahrtveranstaltungen Besonderes Luftfahrt-Event in Österreich Retro-Trend auf der AERO 2019 5 Oldtimer, die gar keine sind
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche