in Kooperation mit
ACC Columbia Jet Service GmbH

Gomolzig und ACC Columbia fusionieren im Dezember

Zusammenschluss Gomolzig und ACC Columbia fusionieren

Im Dezember fusioniert das Traditionsunternehmen Gomolzig Aircraft Services mit ACC Columbia Jet Service.

Die Gomolzig Aircraft Services GmbH mit Sitz in Schwelm blickt auf mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche zurück. Das Unternehmen ist zugelassen als Instandhaltungsbetrieb (EASA Part 145), Kombinierte Lufttüchtigkeitsorganisation (CAO), Entwicklungsbetrieb (EASA Part 21J) und Herstellungsbetrieb (EASA Part 21G). ACC Columbia Jet Service GmbH hat sich seit 1995 zu einem führenden Instandhaltungsbetrieb für Privat- und Business Jets mit Hauptsitz am Flughafen Hannover und einem weiteren Werftbetrieb am Köln Bonn Airport entwickelt. Ab Dezember fusionieren die beiden Unternehmen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Nach der Fusion bilden die ehemalige Gomolzig Aircraft Services in Schwelm und die ACC Columbia Stationen in Wegberg und Mitterskirchen zusammen den Geschäftszweig ACC Columbia – Support. Dieser Bereich bietet unter anderem Reparaturen von Luftfahrzeugkomponenten, Metallbearbeitung und Überholung von einzelnen Bauteilen an. Der ehemalige Entwicklungsbetrieb der Gomolzig Aircraft Services wird der neue Geschäftsbereich ACC Columbia – Design.

Die Verschmelzung beider Unternehmen unter der Muttergesellschaft ACC Columbia Jet Service GmbH zielt nach eigenen Angaben auf eine Erweiterung der bisherigen Geschäftsfelder Luftfahrzeuginstandhaltung und Reparaturen von Flugzeugkomponenten ab. Der Zugewinn des Entwicklungsbetriebs ermöglicht einen erweiterten Kundenservice und innerhalb der Unternehmensstruktur einen wechselseitigen Erfahrungsgewinn.

Business Aviation Flugbetrieb Klimaschutz ProAir kompensiert seinen CO2-Ausstoß

ProAir aus Filderstadt bei Stuttgart betreibt seine Flotte ab sofort...