in Kooperation mit
Textron Aviation
5 Bilder

King Air 360

Update für die Königin

Textron Aviation hat sein Turboprop-Flaggschiff aktualisiert. Die King Air 360 fliegt mit Autothrottle und bietet ihren Passagieren in der neu gestalteten Kabine mehr Komfort. Im Herbst sollen die ersten Kunden ihre Flugzeuge erhalten.

Es sind nicht allzu viele Flugzeuge, die sich das Prädikat "legendär" verdient haben – die Beechcraft King Air jedoch dürfte zu diesem erlesenen Kreis gehören. Im Jahr 1963 flog die Turboprop-Twin zum ersten Mal, 1964 wurde sie in Dienst gestellt. Seitdem wurden fast 7600 Exemplare an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Der heutige Hersteller Textron Aviation spricht von der "meistverkauften Business-Turboprop-Familie der Welt". Die Flotte hat in den 56 Jahren ihres Bestehens 62 Millionen Flugstunden im zivilen und militärischen Umfeld absolviert. Ob als Geschäftsreiseflugzeug, Ambulanzflugzeug oder als Plattform für Special Missions, die King Air ist vielseitig einsetzbar.

Jetzt hat Textron Aviation mit der Beechcraft King Air 360/360ER eine weitere Generation der zweimotorigen Turboprop vorgestellt. Basierend auf dem Feedback der Kunden, hat der Flugzeughersteller sein Flaggschiff so umfassend aktualisiert, dass es gleich auch eine neue Bezeichnung sein durfte. Die wichtigsten Neuerungen sind das modernisierte Cockpit sowie die neu gestaltete Kabine mit mehr Komfort für die Passagiere. Die Produktion in Wichita, Kansas, ist angelaufen, so dass die Auslieferungen voraussichtlich im Herbst beginnen werden.

"Die Beechcraft King Air 360 baut auf jahrzehntelanger Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der King-Air-Familie auf. Durch dieses Upgrade werden die überlegenen Funktionen und technischen Fortschritte des Flugzeugs weiter verbessert, um Passagieren und Besatzungsmitgliedern ein besseres Flugerlebnis zu bieten", sagte Ron Draper, Präsident und CEO von Textron Aviation. "Das Flugzeug ist das Ergebnis unserer umfangreichen Gespräche mit unseren Turboprop-Kunden weltweit, da wir die Innovation und die Fähigkeit der nächsten Generation kontinuierlich verbessern, um ihnen zu helfen, ihre vielfältigen Aufgaben mit mehr Komfort, Technologie und Leichtigkeit zu erfüllen."

Jetzt mit Autothrottle

Aus Pilotensicht die wichtigste Verbesserung der King Air 360 ist das Autothrottle-System. Die automatische Schubregelung – Hersteller ist Innovation Solutions & Support (IS&S) – unterstützt die Besatzung in allen Phasen des Flugs, also bei Steig-, Reise- und Sinkflug, ebenso beim Durchstarten und in der Landephase. Auch schützt das System die Triebwerke vor Fehlbedienung und Überlastung. Angetrieben wird die Twin von zwei PT6A-60A von Pratt & Whitney Canada mit jeweils 783 Kilowatt Leistung (1050 shp) – dieser Antrieb hat sich bereits in der King Air 350i bewährt. Bei der Avionik vertraut Textron Aviation auf das Pro Line Fusion von Collins Aerospace mit drei berührungsempfindlichen 14-Zoll-Bildschirmen. Zu dessen vielfältigen Funktionen gehören unter anderem Synthetic Vision, Wetterradar und Terrainwarnung.

Verbesserte Druckkabine, mehr Komfort

Bei der Konstruktion hatten die Textron-Ingenieure auch den Kabinenkomfort im Blick. Wesentliche Neuerung ist deshalb die verbesserte Druckkabine. Ein digitaler, in die Avionik integrierter Druckregler übernimmt die Druckbeaufschlagung der Kabine sowohl während des Steig- als auch während des Sinkflugs automatisch, was die Arbeitsbelastung der Crew weiter verringert. Im Reiseflug in 27.000 Fuß entspricht der Druck an Bord der King Air 360 jetzt 5960 Fuß – laut Textron eine Verbesserung von mehr als zehn Prozent im Vergleich zur King Air 350i.

Die King Air 360 bietet Platz für bis zu neun Passagiere. Diese profitieren vom neuen Erscheinungsbild der Kabine: maßgefertigte Schränke, Trennwände und Seitenleisten, verbesserte Materialien und Oberflächen sowie neue Innenausstattungen zählt der Hersteller auf. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ausziehbare Tische, Steckdosen, USB-Ladestationen und eine Toilette im Heck. "Wir haben eine Umgebung geschaffen, die den Passagieren ein größeres Gefühl der Offenheit im Inneren der King Air vermittelt", sagte Christi Tannahill, Senior Vice President, Customer Experience. "Das Kabinenerlebnis ist ein so entscheidendes Element bei der Wahl eines Flugzeugs, und es war uns wichtig, die Kundenerwartungen zu übertreffen. Ihre Reise wird nicht nur komfortabel, sondern auch eine entspannende, angenehme Erfahrung sein. Die Beechcraft King Air 360 bietet viele der Annehmlichkeiten, die sich unsere Kunden wünschen."

King Air 360ER für die Langstrecke

Textron Aviation bietet die Beechcraft King Air 360 auch als Langstreckenversion 360ER an. Während die Standardvariante mit 1806 Nautischen Meilen (3345 km) Reichweite angegeben ist, schafft die auf lange Distanzen getrimmte Schwester 2692 Nautische Meilen (4986 km) ohne Tankstopp. Dank ihrer höheren Zuladung befördert die King Air 360ER bis zu 15 Insassen, maximal elf schafft die 360. Bei den Flugleistungen und der Startstrecke hat die Standardvariante die Nase etwas vorn. Beide Flugzeuge erreichen eine Dienstgipfelhöhe von 35.000 Fuß.

Technische Daten King Air 360 und 360 ER

Allgemeines
Besatzung: 1 oder 2
Passagiere: max. 11 (360ER: max. 15)
Avionik: Pro Line Fusion von Collins Aerospace

Abmessungen
Spannweite: 17,65 m
Länge: 14,22 m
Höhe: 4,37 m

Kabine
Länge: 5,94 m
Breite: 1,37 m
Höhe: 1,45 m

Antrieb
Propellerturbine: 2 x PT6A-60A
Hersteller: Pratt & Whitney Canada
Leistung: 2 x 783 kW (1050 shp)
Propeller: 4-Blatt, Constant-Speed
Hersteller: Hartzell

Massen und Mengen
maximale Abflugmasse MTOW: 6804 kg (360ER: 7484 kg)
ausfliegbarer Kraftstoff: 1638 kg/2040 l (360ER: 2355 kg/2934 l)
Basic Empty Weight: 4516 kg (360ER: 4289 kg)
Useful Load: 2334 kg (360ER: 3241 kg)
Maximum Payload: 1154 kg (360ER: 1608 kg)
Full Fuel Payload: 696 kg (360ER: 886 kg)

Flugleistungen
maximale Reisegeschwindigkeit: 312 KTAS (360ER: 303 KTAS)
maximale Reichweite: 1806 NM/3345 km (360ER: 2692 NM/4986 km)
Startstrecke: 1006 m (360ER: 1237 m)
Dienstgipfelhöhe: 35.000 ft
Steigrate: 2700 ft/min (360ER: 2400 ft/min)

Beechcraft King Air 360: Beechcraft King Air 360

5 Bilder