in Kooperation mit

GreenLight WorldFlight

Mit einer Dynamic im Dienst des Umweltschutzes

3 Bilder

Matevž Lenarčič hat wieder Großes vor. Sein Name steht für Flüge rund um die Welt, mit denen er sein UL an die Grenzen des Machbaren geführt hat. Am 21. März startet er mit einer Dynamic WT 9 wieder zu einer Weltumrundung, diesmal für eine Forschungsmission.

Die Mission GreenLight WorldFlight verfolgt Wissenschafts- und Umweltschutzziele. Matevž Lenarčič, von Beruf Biologe, führt deshalb ein Aethalometer mit zur Bestimmung von Aerosolen. Auf seiner gesamten Route wird der UL-Pilot damit den Kohlendioxydgehalt der Luft messen.

Matevž Lenarčič plant diesmal, an 25 Tagen und mit 13 Zwischenlandungen 42.000 Kilometer zurückzulegen. Der längste Abschnitt, den er ohne Zwischenlandung erfolgt, führt von Praia do Forte bis Fort-de-France über 4100 Kilometer und wird 19 Flugstunden beanspruchen. Insgesamt ist die Mission auf mehr als 200 Flugstunden ausgelegt.

Ein Team von Wissenschaftlern wird die Mission betreuen. Ihm geht es darum, möglichst viele Informationen auch aus Gebieten unseres Planeten zu sammeln, in denen bis jetzt solche Messungen noch nicht durchgeführt wurden.

Top Aktuell Drehflügler für Jedermann Tragschrauber und UL-Helis auf der AERO
Beliebte Artikel DULV-Zulassung für Pipistrel Virus SW 600 D Das erste 600-Kilogramm-UL ist da Erstflug mit Rotax 915 iS Turbomotor für die Breezer Sport
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche