in Kooperation mit
Eisenschmidt

Eisenschmidt jetzt auch in Mainz-Finthen

Luftfahrtbedarfshändler Eisenschmidt jetzt auch in Mainz-Finthen

In der neuen Flugzeughalle von Aeroreal auf dem Flugplatz Mainz-Finthen ist seit kurzem ein Pilot-Shop der Firma Eisenschmidt zu finden.

Auf dem Flugplatzgelände Mainz-Finthen hat Anfang April ein neuer Pilot Shop von Eisenschmidt eröffnet. Der Pop-up-Store ist in der neuen Flugzeughalle der Firma Aeroreal zu finden. Das meldete Eisenschmidt jüngst in einer Pressemitteilung. Aeroreal baut in Mainz-Finthen ein General Aviation Center. Kernstück bildet ein Gebäude mit Büro- und Gewerbeflächen. Ergänzend gibt es drei Hangars mit Werkstattflächen. Die Firma Aeroreal wurde von den Piloten Alexander Weil und Stephan Kempf gegründet.

Die Hangarstellplätze füllen sich seit Anfang März mit Flugzeugen. Mitte 2021 sollen darüber hinaus die ersten Mieter ihre Büros und Gewerberäume beziehen. Die Räumlichkeiten bieten dem Luftfahrtbedarfshändler Eisenschmidt nach eigenen Angaben das perfekte Umfeld, um seine Produkte für die Allgemeine Luftfahrt anzubieten. Seit April 2021 befindet sich der Pop-up-Store in der vordersten Halle mit direktem Blick auf die Start- und Landebahn. Dort gibt es bis zum 29. Mai Produkte für PilotInnen und Flugzeuge: Luftfahrtkarten, Bord- und Flugbücher, Lehrbücher, Kniebretter, Taschen, Motoröle sowie Produkte für die Flugvorbereitung wie Kursdreieck, Flight Computer und Stifte. Auch Headsets sind vorrätig und können getestet werden, so Eisenschmidt.

Piloten, die darüber hinaus bestimmte Produkte benötigen, können diese beim Customer Support von Eisenschmidt bestellen und vor Ort in Mainz abholen, heißt es in der Pressemitteilung. Anlässlich der Eröffnung des Pop-Up-Stores gibt es bis Ende Mai einige Bestseller-Produkte zu vergünstigten Preisen. Diese gelten sowohl in Mainz als auch in Egelsbach und im Online-Shop. Weitere Informationen unter www.eisenschmidt.aero/mainz-finthen-edfz