in Kooperation mit
Nico Herzog

Robinson Service-Bulletins für R44 und R66

Die Robinson Helicopter Company hat zwei Service-Bulletins für seine R44 und R66 herausgegeben. Betreiber müssen die Blätter des Heckrotors auf eventuelle Risse kontrollieren.

Gemäß der Bulletins hätten mehrere Betreiber von korrosionsbedingten Rissen entlang der Nase der Rotorblätter berichtet. Betroffen sind davon R44 der Seriennummern 2599 bis 2619, R44 II der Nummern 14360 bis 14394 mit Ausnahme der Nummer 14363 sowie R44 Cadet der Nummern 30064 bis 30068. Bei den R66 müssen die Besitzer der Seriennummern 1035 bis 1090 die Rotorblätter überprüfen, Ausgenommen sind hier die Hubschrauber 1039, 1067, 1076, 1077 und 1081, bei denen andere Heckrotorblätter verbaut worden sind.

Eine entsprechende Kontrolle muss innerhalb der nächsten zehn Flugstunden oder bis spätestens 31. Januar 2022 erfolgen.

Das R44-Bulletin gibt es HIER, das R66-Bulletin HIER.