in Kooperation mit
Mooney Aircraft

Mooney Aircraft

Unsichere Zukunft für Mooney

Nach der überraschenden Pressemeldung über die Freistellung aller Mitarbeiter des Traditionsflugzeugbauers Mooney ist die Zukunft des Unternehmens immer noch unklar. Ob ein neuer Investor einspringt, ist derzeit offen.

Wohin steuert der Traditions-Flugzeugbauer Mooney mit Sitz in Kerrville, Texas? Mitte November meldeten die lokale texanische Tageszeitung „The Kerrville Daily Times“ sowie avweb.com über­einstimmend, dass Mooney Aircraft die Produktion eingestellt und sämtliche Mitarbeiter freigestellt beziehungsweise entlassen habe. Dies bestätigte eine Sprachnachricht auf dem Anrufbeantworter des Unternehmens. Anfang Dezember könnte sich das Blatt gewendet haben: Medienberichten zu Folge habe das Unternehmen den Betrieb wieder aufgenommen. Ob und wie viele Mitarbeiter tatsächlich wieder zurückkehrten, blieb jedoch im Dunkeln – dafür gab es Gerüchte über Gespräche mit einer Investorengruppe. Versuche der Redaktion, Mooney im Dezember telefonisch zu erreichen, liefen ins Leere. Ein Mooney Service Center aus Kerrville war ebenfalls nicht zu einer Stellungnahme bereit. Schon im Jahr 2008 hatte der Traditionshersteller die Produktion der M20 eingestellt, bevor sie mit Hilfe chinesischer Investoren im Jahr 2014 wieder aufgenommen wurde.