Cirrus Aircraft

Modelljahr 2022: Cirrus überarbeitet seine Einmot

Modelljahr 2022 Cirrus macht seine Einmot schneller

Cirrus Aircraft hat die G6 SR-Serie für das Modelljahr 2022 vorgestellt. Durch aerodynamischen Feinschliff ist die Einmot um bis zu neun Knoten schneller geworden, außerdem gibt es Verbesserungen für mehr Sicherheit und Komfort.

Die überarbeitete Einmot zeichnet sich in erster Linie durch ihre um bis zu neun Knoten erhöhte Geschwindigkeit und eine verbesserte Treibstoffeffizienz aus. Dazu haben die Cirrus-Ingenieure die Übergänge der Enteisungsflächen zum Flügel geglättet und die Radabdeckungen auf weniger Widerstand optimiert. Das teilt der US-amerikanische Hersteller mit.

Weitere Features sollen den Umgang mit dem Flugzeug im Alltag weiter vereinfachen. Der Zugang zum Gepäckraum wird durch eine neue Fernentriegelungsfunktion und den schlüssellosen Zugang erleichtert. Beleuchtete Stufen sollen einen sicheren Ein- und Ausstieg bei Dunkelheit ermöglichen. Über USB-Anschlüsse im Innenraum lassen sich Telefone oder Laptops während des Flugs aufladen. Ein Update gibt es auch für die App Cirrus IQ, die aus der Ferne über den Zustand ihres Flugzeugs informiert. Sie enthält nun die Bezeichnung des Flugzeugmodells, eine neue Navigationsleiste mit dem Flugzeugstatus, den Wartungsintervallen und dem Ablauf der Garantie. Das Modul "My Trips" protokolliert Flüge automatisch. Äußerlich zu erkennen gibt sich das Modelljahr 2022 durch acht neue Farboptionen.

Mit mehr als 8000 ausgelieferten Flugzeugen ist die SR-Serie laut Cirrus Aircraft das meistverkaufte einmotorige Hochleistungs-Kolbenmotorflugzeug seit 20 Jahren in Folge. Zean Nielsen, CEO von Cirrus Aircraft, sagte: "Wir sind bereit, auch im Jahr 2022 Marktführer in der Privatfliegerei zu sein und das Flugerlebnis mit der G6 SR Serie zu optimieren."

Motorflug Flugzeuge Verlosung Oratex für eine Kitfox

Das Bespannkit von Lanitz Aviation bekommt ein Kitfox-Projekt.