in Kooperation mit

Fallende Preise auch beim Flugbenzin

Avgas kostet in Bautzen unter 2 Euro

Nach eigener Aussage ist der ostsächsische Flugplatz Bautzen der erste Platz in Deutschland, der den Avgaspreis zu Jahresbeginn auf 1,995 Euro pro Liter gesenkt hat.

Eine 2200 m lange Betonpiste, ein großes beleuchtetes Vorfeld, IFR- und Nachtflugbetrieb sowie ausgesprochen flexible Öffnungszeiten kennzeichnen den Flugplatz im Osten Sachsens: Bautzen (EDAB).

Seit dem 4. Januar bietet der Flugplatz ein weiteres Highlight. Nach Angaben der Betreibersgesellschaft ist Bautzen nämlich der erste deutsche Flugzplatz, dessen Avgaspreis unter 2 Euro gesunken ist. Genauer gesagt: in Bautzen kostet ein Liter Avgas jetzt 1,995 Euro. Auch der Preis für Jet A1 ist mit 0,895 Euro supergünstig im landesweiten Vergleich.

Piloten, die die Wintersonne und den günstigen Spritpreis für einen Ausflug nutzen wollen, sind in Bautzen natürlich gern willkommen. Die Bahn ist derzeit trocken, die Sichten sind gut, und die Temperatur liegt am heutigen Dreikönigstag bei 2 Grad C.

Top Aktuell Das Flying Bulls Aerobatic Team fliegt das wohl heißeste Gerät am Kunstflug-Himmel: Die XtremeAir XA 42 Flugplatzfest Red-Bull-Kunstflieger auf dem Degerfeld
Beliebte Artikel Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Volocopter Szenarien für die Zukunft Meilenstein nach 25 Jahren Flugbetrieb 500.000 Flugbewegungen in Stendal Borstel
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige