in Kooperation mit
Themen-Special
Corona-Shutdown: Die Krise und die Luftfahrt
Patrick Holland-Moritz

Corona-Krise

Hersteller liefern weniger Fluggeräte aus

Die Corona-Krise die Allgemeine Luftfahrt hart getroffen. Im ersten Halbjahr 2020 sind die Auslieferungen von Kolbenmotor-, Turboprop- und Geschäftsreiseflugzeugen sowie Hubschraubern im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 zurückgegangen.

Die General Aviation Manufacturers Association (GAMA) hat ihren Bericht über die Auslieferungen von Flugzeugen der Allgemeinen Luftfahrt bis zum zweiten Quartal 2020 (30. Juni) vorgelegt. Demnach gingen die Verkäufe von Flugzeugen mit Kolbenmotor in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019 von 593 auf 497 Einheiten zurück, was einem Rückgang von 13,3 Prozent entspricht. Auch in anderen Segmenten verzeichnet die Branche ein deutliches Minus. Besonders drastisch ist die Nachfrage nach Helikoptern mit Kolbenmotor eingebrochen: Hier beträgt das Minus rund 45 Prozent. Statt 115 wurden nur noch 63 Maschinen ausgeliefert. Der Wert der Flugzeugauslieferungen bis zum zweiten Quartal 2020 betrug 7,9 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 20,2 Prozent entspricht.

Pete Bunce, President und CEO der GAMA, sieht vor allem in der Business Aviation Anlass zur Hoffnung: "Während die anhaltenden mandatierten und freiwilligen Beschränkungen des internationalen Geschäftsreiseverkehrs für heftigen Gegenwind sorgen, scheint die Flugaktivität in der Business Aviation im US-Inlandsluftraum wieder etwa 85 Prozent des vor der Pandemie herrschenden Niveaus erreicht zu haben, während die Flugaktivität bei Kolben-, Turboprop- und Drehflüglern sogar zugenommen hat. Viele Reisende haben sich auch dafür entschieden, zum ersten Mal den Nutzen der Allgemeinen Luftfahrt und der Geschäftsreiseluftfahrt zu erkunden, was, so hoffen wir, sich in künftigen Kunden für die unglaublichen und vielseitigen Produkte und Dienstleistungen, die unsere Branche zu bieten hat, niederschlagen wird."

GAMA Halbjahresreport 2020

  2019 2020 Änderung
Flugzeuge mit Kolbenmotor 573 497 -13,3 %
Turboprops 231 152 -34,2 %
Business Jets 333 244 -26,7 %
Flugzeuge gesamt 1137 893 21,5 %
Umsätze mit Flugzeugen 9,9 Mrd. US-Dollar 7,9 Mrd. US-Dollar -20,2 %
Helikopter mit Kolbenmotor 115 63 -45,2 %
Turbinen-Helikopter 299 188 -37,1 %
Helikopter gesamt 414 251 -39,4 %
Umsätze mit Helikoptern 1,5 Mrd. US-Dollar 0,97 Mrd. US-Dollar -35,5 %
Das könnte Sie auch interessieren
Flugbetrieb
EuropeanRotors International Press Conference
Hubschrauber
Fluggeräte
Fluggeräte