in Kooperation mit

Vertriebsoffensive in Europa

Atlas Air Service wird Embraer-Händler

Embraer Executive Jets erweitert sein Vertriebsnetzwerk in Europa und hat Atlas Air Service als neuen exklusiven Verkaufsrepräsentanten für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt.

Für die Atlas Air Service AG bedeutet dies nach 30 Jahren als exklusiver Vertriebspartner für die Citation- und Caravan-Muster einen radikalen Wechsel. Der Vertrag mit wurde zum 21. August offiziell aufgelöst.

„Wir sind Europas größter Komplett-Instandhaltungsbetrieb in der Business Aviation und damit für eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit Embraer bestens gerüstet“, so Nicolas von Mende, Vorstandsvorsitzender von Atlas Air Service, der von einer „nicht leichten und schwerwiegende Managemententscheidung“ sprach.

Embraer will mit dem Deal sein Engagement in Europa, dem „zweitgrößte Markt für Business Jets“ verstärken. Atlas Air Service soll eng mit dem Embraer-Vertriebsteam in Europa zusammenarbeiten, „für ein konsequentes Wachstum der Embraer-Flotte im deutschsprachigen Markt“, wie es heißt.

Atlas Air Service wird seinen Citation- und Caravan-Kunden weiterhin als Cessna autorisiertes Service-Center zur Verfügung stehen. Zudem wird das Unternehmen „nach wie vor kompetenter Ansprechpartner für die Akquisition von neuwertigen und gebrauchten Citation-/Caravan-Flugzeugen“ sein. Auch die Vertriebsrepräsentant für Bell Helicopter in Deutschland (gehört wie Cessna zum Textron-Konzern) bleibt bestehen.

Top Aktuell Hubschrauber-Charterflüge BHS kauft DC Aviation Switzerland
Beliebte Artikel Neuausrichtung des Portfolios RUAG verkauft Business Aviation AG an Dassault Kundenservice und Support Textron vergrößert Ersatzteillager in Düsseldorf
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Jetzt online bewerben Landesdirektion Sachsen sucht Sachbearbeiter im Referat Luftfahrt OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche