EBACE 2022 in Genf Karl Schwarz
EBACE 2022 in Genf
EBACE 2022 in Genf
EBACE 2022 in Genf
EBACE 2022 in Genf 15 Bilder

Die EBACE in Genf ist zurück

Über 40 Flugzeuge im Static Display Die EBACE ist zurück

Zwar kleiner als gewohnt, aber immerhin wieder in Präsenz: Die EBACE kehrt vom 23. bis 25. Mai in die Palexpo-Hallen und auf das Vorfeld des Flughafens Genf zurück.

Die Veranstalter EBAA und NBAA vermeldeten rund 300 Aussteller, was etwa ein Viertel weniger ist als bei der letzten Ausgabe vor Ort im Jahr 2019, noch vor der Corona-Pandemie. Auch auf dem Vorfeld klaffen Lücken, aber immerhin etwas über 40 Flugzeuge sind dabei. Hier macht sich der ausgetrocknete Markt der Gebrauchtflugzeuge bemerkbar heißt es.

Zu den Neuheiten zählen die Gen-2-Modelle der Citation CJ4 and XLS von Cessna, die King Air 360 von Beechcraft und die Dassault Falcon 6X. Gulfstream brachte seine neue G700, deren Zulassung gerade läuft, nach Europa – wie gewohnt mit einem Rekordflug (sieben Stunden und 37 Minuten bei Mach 0.9 vom Werk in Savannah).

Was es sonst noch zu sehen gibt zeigt unsere Bildergalerie aus Genf.

Business Aviation Fluggeräte FlightSafety und Honda Aircraft Ausbildungs-Kooperation um 25 Jahre verlängert

Die Honda Aircraft Company und FlightSafety International verlängern ihre...