in Kooperation mit
15 Bilder

Midsize-Businessjet

Cessna Citation Latitude zugelassen

Die Cessna Citation Latitude wurde von der europäischen Luftfahrtbehörde EASA zugelassen – die ersten Auslieferungen sollen folgen.

Der neueste Spross in der Citation-Familie, die Latitude, hat die Zulassung durch die europäische Luftfahrtbehörde EASA erhalten. Wie Cessna am Dienstag mitteilte, sei Europa der Schlüsselmarkt für das neue Modell. Es erlaube mit seiner Reichweite von gut 4300 Kilometern Non-Stop-Flüge über den ganzen Kontinent, beispielsweise von Lissabon nach Moskau. Die Kabine bietet dabei Platz für bis zu neun Passagiere und auch im Reiseflug einen höheren Druck und damit mehr Sauerstoff bieten.

Neben der Zulassung darf die Citation Latitude auch den Flughafen La Mole in der Nähe des französischen Saint Tropez anfliegen. Um an diesem Flughafen in bergigem Terrain operieren zu können, müssen Flugzeuge besondere Anforderungen erfüllen und entsprechend zugelassen werden.

Laut Cessna sind die ersten Auslieferungen der Latitude in Europa bereits „in Gang".  

Zur Startseite
Business Aviation Fluggeräte Turboprop FAA-Zulassung für Epic E1000

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat die Turboprop E1000 von Epic Aircraft...

Mehr zum Thema Cessna
Flugzeuge
Fluggeräte
Flugzeuge
Fluggeräte