in Kooperation mit

EBASCON 2017

Zweitägige Konferenz zur Flugsicherheit

Im Fokus dieses Events der europäischen Business Aviation stehen Themen rund um Sicherheit, Unfallanalyse und Trainingsprogramme.

Die European Business Aviation Safety Conference – so der offizielle Name dieses zweitägigen Events, findet in ihrer siebten Ausgabe am 14. und 15. Februar 2017 im Hotel Eurostars Grand Central in München statt. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen also vor Ort, sind jedoch in der Kursgebühr von 530 Euro pro Teilnehmer nicht inbegriffen.

Die Konferenz fungiert als Plattform für den Informationsaustausch rund um Sicherheitsthemen der europäischen Business Aviation. Gastredner werden Vorträge über die verschiedenen Bereiche der Geschäftsluftfahrt halten. Teilnehmer sollen mit Hilfe dieser Expertentipps einen umfassenden Überblick über die Business Aviation in Europa erhalten und im Rahmen von Debattierrunden Verbesserungsvorschläge erarbeiten können. Eine detaillierte Agenda der Workshops hat der Veranstalter dazu auf seiner Homepage veröffentlicht.

Top Aktuell Kabinenausstattung für den Widebody Jet Aviation veredelt die BBJ 777X
Beliebte Artikel Restrukturierung ist gescheitert Piaggio Aerospace ist insolvent Best MRO Provider Award Jet Aviation in Asien geehrt
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w)
Anzeige