in Kooperation mit

Dassault Aviation

Aero-Dienst Wien zum „Falcon Authorized Service Center“ ernannt

Der französische Flugzeughersteller Dassault Aviation hat bekannt gegeben, die Maintenance Line Station in Wien zum „Authorized Service Center“ zu ernennen. Wartungsarbeiten für die Falcon 900EX und die 2000EX und verschiedener Varianten der beiden Muster sind nun möglich.

Als solches übernimmt die am Flughafen Wien beheimatete Line Station plan- wie außerplanmäßige Instandhaltungsmaßnahmen sowie Reparaturleistungen auf Garantie und FalconCare. Hinzu kommen weitere Wartungsarbeiten, Nachrüstungen, Modifizierungen, funktionelle Upgrades sowie der 24/7-AOG-Service (Aircraft-On-Ground), der ein Mobile GO Team miteinschließt. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch einen eigenen Batterie- und Reifen-Shop. Aktuell sind fünf lizenzierte Aero-Dienst-Techniker dafür im Einsatz.

„Mit der Zertifizierung unserer Line Station als „Authorized Service Center“ können wir europäischen Falcon-Kunden mit Wien als Ausgangspunkt in Richtung Osteuropa ein noch größeres Service-Netzwerk bieten“, sagt Florian Heinzelmann, Manager Maintenance Dassault bei Aero-Dienst.

Das „Authorized Service Center“ ist von einer Vielzahl nationaler und internationaler Luftfahrtbehörden anerkannt, wie z.B. EASA Part 145, FAA Part 145, Bermuda, Kanada, Cayman Islands, Nigeria, Russland/GUS, Türkei und der Ukraine.

Top Aktuell Meilenstein Rollout der 200. Citation Latitude
Beliebte Artikel Kabinenausstattung für den Widebody Jet Aviation veredelt die BBJ 777X Restrukturierung ist gescheitert Piaggio Aerospace ist insolvent
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche