in Kooperation mit
Frank Martini

A32 erhält 600-Kilo-Zulassung

Aeroprakt A32 erhält 600-Kilo-Zulassung

Der DULV hat für die Aeroprakt A32 zwei neue Musterzulassungsscheine ausgestellt.

Unter den Nummern 977-21 1 und 2 liegt nun die lange erwartete Zulassung für die Aeroprakt A32 in der 600-Kilo-Klasse vor. Nummer 1 bezieht sich auf die Kombination des Rotax 912 ULS mit dem dreiblättrigen Kiev-Propeller, Urkunde Nummer 2 deckt den Betrieb des dreiblättrigen Neuform-Verstellpropellers CR3-V-70 an diesem Motor ab.

Mit der Ausstellung der beiden Musterzulassungen geht für viele Käufer des attraktiven ULs eine monatelange Hängepartie zu Ende. Sie hatten das Flugzeug frühzeitig mit dem Versprechen auf die noch ausstehende Zulassung mit dem erhöhten Abfluggewicht bestellt, zunächst aber noch mit dem Abfluggewicht von 472,5 Kilogramm im Eintragungsschein ausgeliefert bekommen und ihren Neuerwerb damit nur mit den entsprechenden Einschränkungen legal betreiben können. Halter einer Aeroprakt A32 können sich nun über den neuen Eintragungsschein mit dem höheren Abfluggewicht freuen.