in Kooperation mit
Themen-Special
Corona-Shutdown: Die Krise und die Luftfahrt
Lars Reinhold

Segelflug-Bundesliga: Wettbewerb startet am 1. Mai

Streckensegelflug-Meisterschaft Wettbewerb startet am 1. Mai

Die Deutsche Meisterschaft im Streckensegelflug beginnt in diesem Jahr erst am 1. Mai. Damit reagierte die Buko Segelflug auf die anhaltend kritische Corona-Situation.

Mit dem Start der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug (DMSt) wie üblich zum ersten April wird es auch in diesem Jahr nichts. Angesichts der deutschlandweit hohen Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus und seinen Mutationen hat die Bundeskommission Segelflug den Beginn heute um einen Monat auf den 1. Mai verschoben. Bis zum 30. September können dann alle Segelflieger, die im DAeC oder einem Monoverband Mitglied sind, ihre Flüge für die Wertung melden.

Erstmals wir der wichtige dezentrale Breitensportwettbewerb in diesem Jahr nicht mehr über den OLC, sondern über die neue Plattform WeGlide gewertet. Diese Entwicklung nahm ihren Anfang im Wunsch des DAeC und der Buko Segelflug, als gleichberechtigter Partner gemeinsam mit dem Plattformbetreiber zu agieren und vor allem einen besseren Support für die Piloten zu bieten. Inwiefern sich WeGlide auch international in der Segelflugszene etabliert, bleibt abzuwarten. Wer in der DMSt erfolgreich sein will, muss in jedem Fall seine Flüge auf der neuen Plattform melden.

Der Deutsche Meister bzw. die Deutsche Meisterin im Streckensegelflug werden in sechs Klassen ermittelt: Offene-Klasse, 18-Meter-Klasse, 15-Meter-Klasse, Standard-Klasse, Club-Klasse und Doppelsitzer-Klasse. Sonderwertungen gibt es über Ranglisten für Junioren bis 25 Jahre, Teams, nach Strecken- und Geschwindigkeitsergebnissen. Überdies gibt es eine DMSt-Bundesliga, die an den Wochenenden zwischen 1. Mai 2021 und 22. August ausgeflogen wird. Das Rundenergebnis des jeweiligen teilnehmenden Vereins an einem Wochenende berechnet sich als Summe aus den drei besten Ergebnissen von verschiedenen Piloten aus der Streckenwertung gewichtet mit zehn Prozent sowie den drei besten Ergebnissen von verschiedenen Piloten aus der Geschwindigkeitswertung gewichtet mit 100 Prozent. Sieger der DMSt Bundesliga ist der Verein mit der höchsten Punktzahl. Die Siegerehrung findet üblicher Weise auf dem Segelfliegertag des jeweiligen Jahres statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Szene
Hubschrauber
Flugzeuge
Szene
Mehr anzeigen