in Kooperation mit
MT-Propeller

MT-Propeller

Neunblatt-Prop geht in die Testphase

Die neue 9-Blatt-Luftschraube von MT-Propeller soll besonders geräuscharm und spritsparend sein. Jetzt ist sie in der Flugerprobung.

Der erste 9-Blatt-Prop der Welt ist seit dem 11. März 2019 in der Flugerprobung. Das meldete der Hersteller MT-Propeller in einer Pressemitteilung. Die Ergebnisse seien sehr vielversprechend, so das Unternehmen. Der Propeller sei sowohl für Flugzeuge mit elektrischem Antrieb als auch für konventionelle Kolbenmotoren und Turboprops entwickelt worden.

Der Hersteller gibt Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 430 Knoten mit entsprechend geeigneten Triebwerken und Flugzeugmustern als realistisch an. Zugleich sei der Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert. Die Innovation bei propellergetriebenen Flugzeugen würden damit erst am Anfang stehen, betonte MP-Propeller.

MT-Propeller ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Hersteller von Naturverbund-propellern. Mit 30 zertifizierten Propellermodellen von 2- bis 7-blättrigen hydraulisch gesteuerten Verstellpropellern für Motoren mit bis zu 5000 PS und 2- bis 4-blättrigen elektrisch gesteuerten Verstellpropellern für Motoren mit bis zu 350 PS sowie Festpropellern bietet das Unternehmen eine große Bandbreite verschiedener Luftschrauben.

Die leistungsstarken, leichten und langlebigen MT-Propeller könnten in Flugzeugen mit Kolbenmotoren und Propellerturbinen sowie in Luftschiffen, Windkanälen und Luftkissenfahrzeugen eingesetzt werden, so der Hersteller. Die Luftschrauben seien für fast jeden Flugzeugtyp vom Motorsegler bis zum Regionalflugzeug geeignet.

Neunblatt-Propeller von MT
43 Sek.
Zur Startseite
Praxis Zubehör Neue App-Version aerops jetzt mit Flugplatzkarte

Eine neue Version der App von aerops für Andoird und iOS ist kostenlos...