RV-15-Prototyp vorgestellt Van's Aircraft

RV-15-Prototyp vorgestellt

Van's Aircraft RV-15-Prototyp vorgestellt

Van’s Aircraft hat die RV-15 in Oshkosh präsentiert. Bereits im Juni war der Kitplane-Hochdecker zum ersten Mal in die Luft gegangen.

Der US-Kitplane-Hersteller Van’s Aircraft hat sein neuestes Familienmitglied, den Hochdecker RV-15, beim EAA AirVenture in Oshkosh vorgestellt. Der Prototyp der RV-15 war bereits im Juni zum Erstflug gestartet. Van’s Aircraft hatte kurz darauf erste Bilder des Jungfernflugs auf der firmeneigenen Homepage veröffentlicht. Der Hochdecker sei nun "in freier Wildbahn im Einsatz" und zeige "eine starke Leistung", heißt es dort. "Wir nehmen Änderungen und Anpassungen vor, bis alles genau passt. Das ist unsere Priorität", meldete Van’s Aircraft über seine Online-Präsenz.

Bald auch als Bugrad-Version

Der Prototyp der RV-15 ist mit Spornradfahrwerk konfiguriert, eine Version mit Bugrad soll jedoch bald folgen. Als Antrieb ist ein IO-390 verbaut. Weitere technische Details des zweisitzigen Ganzmetall-Hochdeckers will der Hersteller veröffentlichen, wenn die Flugerprobung weiter fortgeschritten ist.

Zur Startseite
Motorflug Flugzeuge Flottenausbau Neue DA40 NG für die European Flight Academy

Diamond Aircraft hat Trainer an die European Flight Academy ausgeliefert.