in Kooperation mit

„Special Missions Platform“

Tecnam setzt auf Spezialaufgaben

Der italienische Flugzeugbauer Tecnam hat einen neuen Geschäftsbereich etabliert: Ein eigene Abteilung im Werk in Capua kümmert sich um die Umrüstung von Flugzeugen für Spezialaufgaben.

Die neue Abteilung entwickelt und produziert Flugzeuge für ganz besondere Aufgaben: Es geht um die Installation von Sensoren, Radarsystemen und Kameras an der zweimotorigen P2006T, der ultraleichten P92 Eaglet und der EASA-zertifizierten P92JS. Die Flugzeuge eignen sich unter anderem für Beobachtungs- und Vermessungsmissionen.

Kürzlich feierte die erste P2006T SMP ihren Rollout. Sie punktet mit moderaten Betriebskosten, kurzer Start- und Landestrecke, ist leise und bietet einen Innenraum, der viel Platz für Bildschirme und Instrumente bietet. Dank des Einziehfahrwerks ist die freie Sicht nach unten gewährleistet.

Den Wünschen der Kunden sind kaum Grenzen gesetzt. Tecnam rüstet die Flugzeuge wahlweise mit der gewünschten Technik aus oder versieht sie mit den erforderlichen Aufnahmen und elektrischen Anschlüssen – der Kunde kann die Technik dann im eigenen Haus installieren. Der Hersteller garantiert die Eckdaten seiner Flugzeuge in Sachen Leistung und Zuladung und steht als Ansprechpartner bereit, wenn es um Zulassungsfragen geht.

Zur Startseite
Motorflug Flugzeuge Aerokurier-Leserreise 2020 Im eigenen Flieger in den Norden

Unsere Leserreise im Juni 2020 führt nach Norddeutschland und nach...