in Kooperation mit
RED Aircraft GmbH

RED Aircraft: Jürgen Schwarz ist neuer Head of Commercial

Personalie Jürgen Schwarz wechselt zu RED Aircraft

Der Motorenhersteller RED Aircraft hat Jürgen Schwarz zum neuen Head of Commercial ernannt. Schwarz wechselt von Continental Aerospace Technologies, wo er zuvor in leitender Position tätig war.

Der Hersteller des Dieselmotors RED A03 mit Sitz in Adenau in der Eifel informiert in einer Pressemitteilung, Jürgen Schwarz mit Wirkung zum 1. Februar 2021 zum neuen Head of Commercial der RED Aircraft GmbH ernannt zu haben. Schwarz bringe einen großen Erfahrungsschatz mit, mit dem er das Unternehmen ab sofort unterstützen wird. Vor seinem Wechsel zu RED war Jürgen Schwarz Geschäftsführer der Continental Aerospace Technologies GmbH und EVP of Engineering auf Ebene der Continental-Gruppe, einem Unternehmen, das sich mit der Produktion von Flugzeugtriebwerken bestens auskennt, heißt es in der Mitteilung.

Jürgen Schwarz möchte den Kundenstamm von RED Aircraft weiter ausbauen sowie Beziehungen zu bestehenden und neuen Kunden entwickeln. Außerdem möchte er die Vorteile des RED-Antriebs bekannt machen, der in verschiedenen Bereichen der Luftfahrt eingesetzt werden kann. "Es ist eine aufregende Aussicht, mit RED am nächsten Kapitel ihres Wachstums zu arbeiten und der Industrie zu helfen, die Möglichkeiten, die der RED A03 bietet, vollständig zu verstehen", sagte Schwarz.

RED Aircraft GmbH
Der RED A03 ist ein leistungsstarker Dieselmotor für die Luftfahrt "made in Germany".

RED Aircraft ist Hersteller des von der EASA und der FAA zertifizierten Dieselmotors RED A03. Der Zwölfzylinder schöpft aus 6,1 Litern Hubraum rund 368 Kilowatt Leistung (500 PS). Nach eigenen Angaben setzt das Unternehmen auf "nachhaltige Lösungen für die Zukunft der Luftfahrt". Das Unternehmen und den Motor haben wir in aerokurier 2/2021 ausführlich vorgestellt.