in Kooperation mit

Neue Avionik und viele Verbesserungen im Detail

Großes Update für die Quest Kodiak

19 Bilder

Zehn Jahre nach der Auslieferung der ersten Kodiak 100 hat Quest Aircraft jetzt die nächste Generation der Turboprop vorgestellt. Series II bietet eine modernere Avionik und viele weitere Vorteile.

Die neue Kodiak 100 Series II von Quest Aircraft hat zahlreiche Neuerungen an Bord. Herzstück ist die aktualisierte Avionik mit dem Garmin G1000NXi, das unter anderem durch eine Angle-of-Attack-Anzeige und ein Flight Stream 510 ergänzt wird. Zudem gibt es erweiterte Anschlussmöglichkeiten für Bose-Headsets, so genannte LEMO-Anschlüsse. 

Auch beim Kabinenkomfort des Zehnsitzers hat der Hersteller nachgelegt. So bietet das Cockpit der Series II mehr Ablagefächer im Cockpit und einen Sonnenschutz. In der Kabine ist es nun leiser und die Belüftung wurde verbessert. Auch die Stufe zum Gepäckfach wurde überarbeitet. Optional gibt es jetzt die Möglichkeit, beide Flügeltanks über einen einzigen Einfüllstutzen zu befüllen. 

„Wir sind unglaublich stolz, die Kodiak 100 Series II vorzustellen. Die Verbesserungen und Upgrades auf der gesamten Plattform steigern die Kodiak-Erfahrung und bieten weiterhin das unverwechselbare Design und die Verarbeitung, für die wir bekannt sind“, sagt Rob Wells, der CEO von Quest Aircraft.

Bereits in der Vergangenheit hat die Kodiak 100 regelmäßige Modellpflege erhalten. Mehr als 200 Verbesserungen sind seit der Indienststellung im Jahr 2008 in die Serie eingeflossen. Dazu gehören zwei neue Innenausstattungen interiors, eine Erhöhung des Landegewichts und die Integration des Autopiloten und Flight Directors Garmin GFC 700 AFCS. 

“Wir investieren viel Zeit und Ressourcen in die jährlichen Modellverbesserungen und sind stolz darauf, was wir in zehn Jahre kontinuierlicher Weiterentwicklung erreicht haben. Mit der Ankündigung der Serie II würdigen wir diese Leistung der konsequenten Verbesserung, indem wir den bedeutendsten Generationswechsel in der Kodiak-Geschichte einleiten“, ergänzt Wells.

Die Kodiak 100, Series II ist ab sofort erhältlich, erste Auslieferungen an Kunden stehen unmittelbar bevor. Quest Aircraft wird sein neues Modell in Kürze beim EAA Airventure in Oshkosh zeigen. 

Die zehnsitzige Quest Kodiak 100 bietet STOL-Eigenschaften auch von unbefestigten Pisten sowie eine hohe Zuladung. Angetrieben wird sie von der bewährten Pratt & Whitney Canada PT6 Turbine. 

Autor Toni Ganzmann ist die Kodiak für den aerokurier im Sommer 2015 geflogen. In der Bilderstrecke sehen Sie einige Impressionen aus seinem in Ausgabe 8/2015 veröffentlichten Pilot Report.  

Top Aktuell Kitflugzeug Weiterer Importeur für die Sling TSi
Beliebte Artikel Luftfahrtbedarf Hilfe für iPad-Nutzer im Cockpit Diamond Aircraft Doppelter Meilenstein für die DA40
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche