in Kooperation mit

Moving Terrain VisionAir X

Ganz Europa im schnellen Radarbild

Das Multifunktionsgerät VisionAir X von Moving Terrain deckt mit seiner Wetterradarfunktion jetzt ganz Europa ab. Die optionale Software MT-Satellite Radar Enhanced zeigt zu Kerneuropa die Iberische Halbinsel und den nördlichen Teil von Marokko sowie ganz Italien und Skandinavien.

Aktualisieren lässt sich das Radarbild jetzt in zeitlich kleineren Abständen als bisher. Kürzeste Frequenz sind fünf Minuten. Auch die Ladezeiten und Übertragungskosten wurden verringert. Mit einem Thuraya- Satellitentelefon – der Chip kann im VisionAir X intergriert werden – sind die Downloads für das komplette Europa in 25 Sekunden möglich, bisher haben sie zwei bis drei Minuten gedauert. „Rescue Track“ nennt sich eine weitere neue Funktion für das VisionAir, das ebenfalls auf der Kommunikation über Satelliten aufsetzt. Das damit mögliche Tracking und Messaging richtet sich insbesondere an Hubschrauberbetreiber, die damit einen direkten Kontakt aufrechterhalten können. Das VisionAir X hat in seiner Funktion als Multifunktionsdisplay nun auch eine TSO-Zulassung erhalten.

Top Aktuell Martin Sonka (CZE) Interview Martin Šonka Vom Segelflieger zum Air-Race-Sieger
Beliebte Artikel Fly-In und Flugshow Friedrichshafen lockt mit Do-Days am Wochenende Quax-Verein Neue Heimat für Me 108 und Do 27
Aerokurier Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2 Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche