in Kooperation mit

FAA gibt grünes Licht

MT-Propeller für Cessna 208 Supervan

Mit dem neuen Fünf-Blatt-Modell MTV-27 verspricht der Attinger Propeller-Experte mehr Power, weniger Lärm und niedrigere Wartungskosten.

Die STC-Zulassung durch die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA folgt der Genehmigung der EASA, die seit einiger Zeit vorliegt. Dadurch ist nun der Einbau des Propellers in die Cessna 208 Supervan mit Honeywell-Antrieb auch für US-registrierte Maschinen erlaubt.

Der neue Fünf-Blatt-Propeller soll Rumpf-Vibrationen um bis zu 60 Prozent verringern, was im Vergleich zu konventionellen Vier-Blatt-Modellen nicht nur die Betriebsgeräusche, sondern auch die Wartungskosten drastisch senkt. Außerdem schrumpft durch die Umrüstung auf den MTV-27 das Gewicht des Propellers um etwa 15,5 Kilogramm. Das hat eine Minderung des Trägheitsmoments zur Folge, womit Starter und Batterie weniger beansprucht werden.

Darüber hinaus ist der Ground Roll um zehn Prozent geringer, während die Steigleistung um fünf bis acht Prozent und die Geschwindigkeit um zwei bis drei Knoten zulegen konnten. Durch den kleineren Durchmesser und die gewonnene Bodenfreiheit dürften Schäden an Propellerspitzen seltener auftreten. Eine Nickellegierung der Propellerkanten soll den MTV-27 witterungsbeständig machen

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise Juan Velarde (ESP) Air Race - Details zur Saison Acht packende Luftrennen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige