in Kooperation mit

EAA AirVenture 2015

Oshkosh endet mit Besucherplus

Jetzt liegen die offiziellen Zahlen des EAA AirVentures vor, das in der letzten Woche auf dem Wittman Regional Airport in Oshkosh stattgefunden hat. Die Zahl der Besucher ist in diesem Jahr wieder gestiegen.

"Das AirVenture 2015 hat unsere Erwartungen in vielen Bereichen übertroffen", sagte Jack Pelton, der Vorsitzende der Experimental Aircraft Association, die das jährliche Event ausrichtet. Rund 550.000 Teilnehmer waren in der vergangenen Woche zum Wittman Regional Airport in Oshkosh im US-Bundesstaat Wisconsin gekommen. Damit ist das EAA AirVenture auch in diesem Jahr die meistbesuchte Luftfahrtveranstaltung der Welt.

Gemessen an der Anzahl der Luftfahrzeuge gibt es auch keine andere Veranstaltung, die auch nur in die Nähe des EAA AirVentures kommt. Über 10.000 Flugzeuge waren in Oshkosh vertreten, darunter 2668 Flugzeuge, die auch ausgestellt waren. Darunter waren auch 350 Warbirds, die in Oshkosh immer präsenter werden.

Das kompetente Publikum hat natürlich auch die Hersteller und Händler von Flugzeugen und Luftfahrtzubehör wieder in großer Zahl nach Oshkosh gezogen: Über 800 Aussteller zeigten auf dem Gelände am Wittman Airport ihre Produkte und Dienstleistungen.

Der aerokurier berichtet über das EAA AirVenture ausführlich in seiner Ausgabe 9/2015, die am 26. August in den Handel kommt.

Top Aktuell Matt Hall Racing Air Race Finale Matt Hall holt WM-Titel
Beliebte Artikel Warbirds auf der Hahnweide High performance beim OTT 2019 Ab sofort bestellbar Der FLUG REVUE Kalender 2020 ist da
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche