in Kooperation mit
21 Bilder

Ausflugsziel in Wales

Haverfordwest lockt mit Gratis-Landung

Haverfordwest wirbt um Piloten: Wer mindestens 60 Liter Avgas tankt, landet kostenlos. Der Platz liegt im Westen von Wales und eignet sich perfekt als Ausgangspunkt für Reisen nach Irland.

Haverfordwest, der Platz gehört dem Pembrokeshire County Council, lockt Privatpiloten mit einer neuen Initiative. Seit dem 5. Februar 2015 gibt’s die Landung geschenkt, wenn man mehr als 60 Liter Avgas aus der automatischen Tankstelle zapft. Der Preis für Avgas ist in Großbritannien zwar höher als in Deutschland, aber ebenfalls rückläufig: 1,91 Pfund kostet der Liter aktuell, umgerechnet 2,58 Euro. Die Landung, zum Beispiel mit einer Cessna 172, kostet normalerweise 15 Pfund, umgerechnet etwas mehr als 20 Euro. 

Haverfordwest ist einer der wenigen britischen Plätze in öffentlicher Hand. Ziel des Flugplatzbetreibers ist es, die vorhandene Infrastruktur bestmöglich zu vermarkten. So ist der Platz ein beliebtes Zwischenziel auf Reisen nach Irland. Das „Propellers Café” ist seit zwölf Jahren bekannt für seine typisch britische Küche. 

Auch wirtschaftlich geht es in Haverfordwest voran. Eine EC135 der Wales Air Ambulance soll dort nachts stationiert werden, im Wechsel mit dem Tagbetrieb im nahen Swansea. Die Versorgung mit Jet A-1 ist sichergestellt. Piloten, die eine neue Bleibe suchen, haben in Haverfordwest gute Chancen auf einen freien Hangarplatz. Einziges Manko: Zurzeit gibt es keine Werft mehr am Platz.  

Warum Haverfordwest eine Reise wert ist, lesen Sie hier.

Zur Startseite
Motorflug Motorflug DRF Luftrettung „Christoph 53“ fliegt mit Blutkonserven

Die H135 der DRF Luftrettung in Mannheim hat seit kurzem Blut- und...