in Kooperation mit
Jet Aviation

Übernahme

Jet Aviation baut FBO-Geschäft aus

Jet Aviation erweitert sein FBO-Geschäft in den USA. Das Schweizer Unternehmen hat Arlin's Aircraft Service mit Sitz am Bozeman Yellowstone International Airport in Montana, USA, übernommen.

Mit der Übernahme setzt Jet Aviation seine strategische Erweiterung des globalen FBO-Netzwerkes, insbesondere im Westen der Vereinigten Staaten, fort, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Der Fixed-base Operator Bozeman, der fortan als Jet Aviation Bozeman firmieren wird, erbringt seit 1979 Bodenabfertigungsdienstleistungen, einschließlich Betankung, Enteisung und Hangarierung. "Arlin's FBO in Bozeman ist eine höchst willkommene Ergänzung unseres FBO-Netzwerks", sagte David Best, Senior Vice President und GM von Jet Aviation in Amerika. "Als Tor zum Yellowstone Nationalpark und in unmittelbarer Nähe zum Yellowstone Club und Big Sky Resort ist Bozeman der verkehrsreichste Flughafen Montanas und ein wichtiges Ziel für unsere Flugzeugmanagement- und Charterkunden."

Jet Aviation mit Sitz in Basel ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von General Dynamics. Das Unternehmen wurde 1967 in der Schweiz gegründet und beschreibt sich selbst als eines der führenden Dienstleistungsunternehmen in der Geschäftsluftfahrt weltweit mit rund 4000 Mitarbeitern rund 50 Standorten in Europa, dem Mittleren Osten, dem asiatisch-pazifischen Raum, Nordamerika und der Karibik.