in Kooperation mit

Pünktlich zum Champions-League-Finale in Berlin

Jet Aviation vergrößert Abfertigungskapazitäten

Am 6. Juni wird in Berlin das 60. UEFA Champions-League-Finale ausgetragen. Dazu wird ein wahrer Ansturm an Geschäftsreisejets in der deutschen Hauptstadt erwartet. Jet Aviation hat seine FBO-Kapazität frühzeitig erweitert.

Am 6. Juni treffen im Berliner Olympiastadion der FC Barcelona und Juventus Turin zum UEFA Champions-League-Finale aufeinander. Zu Veranstaltungen dieser Art reisen traditionell viele Besucher mit dem Business Jet an. Rund um den 6. Juni erwartet der Flughafen bis zu 500 Flugbewegungen von Geschäftsreiseflugzeugen in Berlin-Schönefeld.

Das Business-Aviation-Dienstleistungsunternehmen Jet Aviation hat erst kürzlich seine Abfertigungskapazitäten für die Geschäftsluftfahrt auf dem Flughafen Berlin vergrößert und eine zweite Kundenlounge eröffnet, die mit dem 60. Champions-League-Finale ihre Feuertaufe erleben wird. "Die Nachfrage nach unseren Diensten hat sich in Berlin gut entwickelt, seit wir vor zwei Jahren hier gestartet sind", sagte Frank Kusserow, Jet Aviations Direktor für FBO-Services in Deutschland. Er führte an, dass man in Erwartung des erhöhten Verkehrsaufkommens während der ersten Juni-Woche auch die Kapazitäten für Limousinen-Fahrdienste erhöht habe, damit die an- und abreisenden Kunden auch am Boden ohne Verzögerung zu ihrem Ziel gelangen. Jet Aviation empfiehlt allen Flugzeugbetreibern, die rund um das Champions-League-Finale nach Berlin fliegen, sich frühzeitig um einen Slot zu kümmern.

Zur Startseite
Business Aviation Flugbetrieb 3DPubs für Citation Longitude Textron digitalisiert die Wartung

Der amerikanische Flugzeughersteller Textron Aviation hat eine...